Kein Landing-Tab und Probleme mit dem Fangate in der Facebook Chronik - Futurebiz.de

Kein Landing-Tab und Probleme mit dem Fangate in der Facebook Chronik

[Update: Das Problem bzw. der Bug mit dem Fangate wurde von Facebook behoben]

Die Chronik für Seiten ist super, doch das es nicht mehr möglich ist, ein Landing-Tab zu definieren, stößt einigen Unternehmen bitter auf.

Zu der Problematik des Landing-Tabs, kommt hinzu, dass auch ein Fangate nicht mehr in der Form eingesetzt werden kann, wie es bisher der Fall war.

Facebook Chronik Fangate von Macy's

Oft sah man Tabs, mit einer Aufforderung „Gefällt mir“ zu klicken. Wurde der Klick ausgeführt, hat sich der Tab neu geladen und es wurde eine weitere Ansicht „für Fans“ angezeigt. Das funktioniert (momentan) nicht mehr, da der Klick auf den Gefällt mir Button keinen Reload ausführt, sprich die zweite Ansicht wird nicht automatisch geladen.

Eine Lösung hierfür gibt es nur bedingt. Zwar funktioniert der Reload, wenn man einen weiteren Gefällt mir Button erstellt und diesen direkt in die Grafik mit einfügt, aber diese Variante wird sicher bei einigen Nutzern für Verwirrung sorgen.

„Klickt Gefällt mir, aber bitte nicht oben, sondern nur direkt im Tab“…Das wird dazu führen, dass sich Nutzer beschweren werden und verwirrt sind. Die Community-Manager werden sich freuen.

Bug oder gewollt?

Es kommt einem so vor, als möchte sich Facebook von den Fangates distanzieren bzw. sie komplett entfernen. Wo kamen Fangates am häufigsten zum Einsatz? Richtig, in den Landing-Tabs. Egal ob es ein Standard-Willkommens-Tab, oder der Tab eines Gewinnspiels war, meist wurde dieser mit einem Fangate versehen.

Ohne einen Landing-Tab wurde die Attraktivität des Fangates schon einmal erheblich reduziert und durch die Probleme bei der Abfrage, wird das ganze nochmals einen Ticken unkomfortabler.

Warum geht Facebook diesen weg? Auf der einen Seite mögen dies durchaus löbliche Gründe sein. Nutzer sollen freien Zugang zu Inhalten bekommen, aber die Exklusivität von Content und Aktionen nur für Fans, sinkt doch erheblich hierdurch. Wie generieren Unternehmen also neue Fans?

Am besten durch Anzeigen. Unternehmen sollen durch Anzeigen mehr Nutzer auf die eigenen Seite ziehen und dann muss der erste Eindruck, oder die Inhalte, so gelungen sein, dass die Nutzer aus eigener Motivation den „Gefällt mir“ Button anklicken.

Die zweite Möglichkeit wäre, dass es sich hierbei um ein temporäres Problem handelt, welches Facebook bei der Umstellung nicht auf dem Schirm gehabt hat. Uns kommt das aber etwas unglaubwürdig vor, da Tabs ein wichtiger Eckpfeiler von Seiten sind und hier sicher an die verschiedensten Szenarien gedacht worden ist.

Das Ergebnis hiervon ist klar. Unternehmen müssen sich noch mehr auf die Interaktion bei Beiträgen und in Apps konzentrieren. Ist diese hoch, wird sich die Seite auch über den Newsfeed und den Ticker verbreiten (der Ticker wird noch soooo wichtig werden).

Jan Firsching

Autor bei Futurebiz und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Pinterest - Google Plus

Kommentare

  1. […] Inside Facebook hat die Entwicklung der Nutzerzahlen von verschiedenen Musik-Apps veröffentlicht und man spürt hier deutlich die Wirkung des fehlenden Landing-Tabs. […]

  2. […] 12. März 2012 Twittern Die Tatsache, dass es für die Facebook Chronik von Seiten, keine Landing-Tabs mehr (der Fangate Bug ist mittlerweile behoben) gibt, ist besonders bei Marketingabteilungen und […]

  3. […] futurebiz.de: Kein Landing-Tab und Probleme mit dem Fangate in der Facebook Chronik […]

  4. […] in der derzeit möglichen Form nicht durchsetzen wird. Die Kollegen von Futurebiz erklären wie´s geht – für diejenigen, die es dennoch versuchen […]