Likes in Echtzeit - C&A zeigt Gefällt mir Angaben in Filialen an - Futurebiz.de

Likes in Echtzeit – C&A zeigt Gefällt mir Angaben in Filialen an

Seit der Einführung der Social Plugins, speziell des Gefällt mir Buttons, dienen „Likes“ als eine Art Indikator für die Beliebtheit und Qualität von Produkten. Bei Online-Shops funktioniert das Problemlos. Stöbert ein Kunde durch den Shop, sieht er bei jedem Produkt die Anzahl der Gefällt mir Angaben und kann sich so einen Bild davon machen, welche Produkte bei anderen Kunden besonders hoch in der Gunst stehen.

Kunden in Filialen bekommen von diesen „Bewertungen“ aber nichts mit. Genau aus diesem Grund hat sich C&A (in Brasilien und leider nicht in DE) etwas einfallen lassen und Kleiderbügel mit Countern für Likes versehen. Schaut sich ein Kunde nun im Laden um, sieht er, wie beliebt das Produkt auf Facebook ist und kann sich so bei seiner Kaufentscheidung führen lassen.

Damit es nicht hunderte von Produkten ohne Likes gibt, hat sich C&A auf zehn Produkte beschränkt. Sozusagen die Facebook-Highlights. Im Optimalfall hätten alle Produkte diese Angabe, aber durch ein häufig wechselndes Sortiment, ist dies nur schwer umsetzbar. Auf der Facebook Seite konnten die Fans nun ihr Lieblingsprodukt „Liken“ und jede Gefällt mir Angabe wurde in Echtzeit in die Filiale übertragen

Theoretisch könnte man diese Idee jetzt noch ein wenig weiter ausbauen, indem man auch Kunden vor Ort die Möglichkeit bietet, einen Like abzugeben. So wäre die Verknüpfung von Online und Offline noch runder.

Nichtsdestotrotz eine feine Idee von C&A. Würdet ihr euch von den „Gefällt mir“ Angaben beim Shoppen beeinflussen lassen, oder lasst ihr euch von eurer Meinung nicht von ein paar Likes abbringen?

via

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare