Marken unterwegs - Ortsinformationen für Facebook Beiträge von Seiten - Futurebiz.de

Marken unterwegs – Ortsinformationen für Facebook Beiträge von Seiten

Nutzer können schon seit einiger Zeit Status Updates mit Ortsinformationen versehen. Ein nettes Feature, um Freunden zu zeigen, wo man sich aufhält und seinen Beiträgen zusätzliche Informationen zu verleihen.

Facebook Seiten konnten diese Funktion bis jetzt nicht verwenden. Gestört hat das aber nicht wirklich, obwohl speziell dass Community-Management hiervon profitieren kann. Inside Facebook hat das Feature nun aber auch für Seiten entdeckt.

Bezieht sich ein Beitrag beispielsweise auf eine Veranstaltung, einen Kongress, oder eine Messe, kann der Ort nun direkt im Status Update der Seite markiert werden.

Für Nutzer sind das interessante Informationen und es wird sofort deutlich, dass der Community-Manager tatsächlich auch vor Ort ist. Nutzer diskutieren nicht mit Marken, sondern mit Personen, die diese in sozialen Netzwerken vertreten. Je persönlichen ein Beitrag ist, um so größer fällt auch die Akzeptanz bei den Kunden aus.

Die Grenze zwischen Markenkommunikation und persönlicher Kommunikation wird immer fließender. Mit Ortsinformationen können Unternehmen einen noch tieferen Einblick in ihren Alltag geben. Natürlich können Unternehmen hier aber auch Orte vorgaukeln, an denen sie sich (Community-Management) überhaupt nicht befinden.

Es sollte jetzt nicht jeder Beitrag mit Ortsinformationen hinterlegt werden, sondern nur dann, wenn es ein besonderer Ort ist. Tägliche Markierungen, die besagen, dass man sich gerade auf der Arbeit befindet, sind nicht Sinn der Sache.

Futurebiz ist ein Projekt der Agentur BRANDPILOTS (ehemals Berliner Brandung). Uns gibt es auch als täglichen Newsletter sowie auf Facebook, Twitter und Google+.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Social Media Blog | Social Media Wochenrückblick #64 | Page: 1 | Social Media Blog

Deine Meinung?