Futurebiz Facebook Branchenstatistiken

Neu bei uns im Blog: Facebook Branchenstatistiken in Kooperation Socialbakers

Ab sofort bieten wir euch auf Futurebiz ein neues Feature! Facebook Branchenstatistiken.

Neben den Statistiken der eigenen Seite, ist vor allem auch ein Vergleich zu Wettbewerbern interessant. Nicht nur um die Fanzahlen zu vergleichen, sondern um zu ermitteln, wie sich Wettbewerber entwickeln, was gut läuft und wie sich die Performance der eigenen Seite im Verhältnis schlägt.

Futurebiz Facebook BranchenstatistikenFuturebiz - Socialbakers Branchenstatistiken

Die Zahlen stammen vom Facebook PMD Socialbakers und decken aktuell 33 Kategorien ab. Neben der Entwicklung der Gefällt mir Angaben findet ihr auch den Verlauf der Interaktionsrate. Beide Statistiken könnt ihr euch gratis im Verlauf von einer Woche, bis zu drei Monaten ansehen.

Wir haben die Seiten nach Medien und Marken unterteilt. Viele Tools bieten Statistiken an, aber die Einteilung in Kategorien ist häufig nicht gegeben. Genau das wollen wir mit dem Tool abbilden.

Das Statistik-Tool ist noch in einer Betaphase. Wir freuen uns auf euer Feedback und werden das Tool Stück für Stück optimieren. Falls ihr eine (oder eure) Facebook Seite vermisst, schreibt einfach eine E-Mail mit dem Link zur Seite an support@socialbakers.com.

Ihr könnt das Tool zu jederzeit kostenfrei nutzen. Wenn ihr weiterführende Statistiken sucht, findet ihr diese bei den Jungs (und Mädels) von Socialbakers.

An dieser Stelle möchten wir auch nochmals dem Team von Socialbakers danken, die uns bei der Umsetzung tatkräftig unterstützt haben.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

  1. […] Bei Futurebiz findet ihr ein Branchenstatistik-Tool, das in Kooperation mit Socialbakers entstanden ist. Auf der Seite können die Nutzer ihre Mitbewerber beobachten. Bisher gibt es noch nicht allzu viele Statistiken, da wird alllerdings sicherlich nachgelegt. […]