Newsfeed-Filter: Nur noch Beiträge von wichtigen Seiten und Freunden angezeigt bekommen

Nachdem Facebook erst vor kurzem ein Untermenü für die Newsfeed-Ansicht eingeführt hat, in der nur Beiträge von Freunden und Seiten angezeigt werden, die sich auf bestimmten Listen befinden, wird jetzt auch das Untermenü der Newsfeed-Einstellungen überarbeitet.

Um in das Menü zu gelangen, müsst ihr auf eurer Pinnwand ganz nach unten gehen und dann seht ihr, in der gleichen Zeile wie “ältere Beiträge”, den Punkt “Optionen  bearbeiten”.

Neben der bekannten Übersicht von verborgenen Nutzern, Seiten, Gruppen und Applikationen, gibt es hier jetzt zusätzlich die Funktion “Zeige Beiträge von”.

Laut Inside Facebook wurde bei der Einführung des neuen Menüs, die Einstellung als Default auf “Freunde und Seiten…” gesetzt. Wenn Ihr euch also in den vergangenen Tagen gewundert habt, warum einige Meldungen in eurem Newsfeed verschwunden sind, ist dies der Grund dafür.

Neben dieser Einstellung, wirkt das Untermenü nun übersichtlicher und die Ansicht für verborgene Inhalte ist nach der Art der Beiträge (von Seiten, Nutzern, Apps, usw.) gegliedert.

Welche Einstellung hier gewählt wird, hängt von der Anzahl der Freunde und der verbundenen Seiten ab. Je mehr Seiten einem Nutzer “gefallen”, um so schneller füllt sich auch der Newsfeed und Status Updates von Freunden können leichter übersehen werden. Zusammen mit dem Edge Rank Algorithmus, der die Beiträge für die Hauptmeldungen filtert, haben Nutzer nun gute Voraussetzungen, ihren Newsfeed so zu gestalten, wie sie sich ihn wünschen.

[poll id=”4″]

Kommentare

  1. jochen sagt:

    ist die änderung nicht schon ein halbes jahr alt? warum geht das jetzt rum?

  2. Michael sagt:

    Bei euch geht schon seit einigen Tagen das Comment Social Plugin nicht.