Nicht-Fans können jetzt auch Kommentare & Posts auf Facebook Seiten veröffentlichen - Futurebiz.de

Nicht-Fans können jetzt auch Kommentare & Posts auf Facebook Seiten veröffentlichen

Eine sehr wichtige Änderung steht für alle Unternehmen und Seitenadministratoren ins Haus. Wie All Facebook festgestellt hat, können jetzt alle Nutzer Inhalte auf Facebook Seiten veröffentlichen und Beiträge einer Seite kommentieren, ohne davor „Gefällt mir“ geklickt zu haben!

Dies wird für viele Marken einen höheren Aufwand in der Betreuung einer Seite haben, da sich sicherlich einige Nutzer zu Themen äußern möchten, speziell zu kritischen, ohne Fan werden zu müssen. Es wird spannend zu beobachten sein, welche Auswirkungen dies auf den Wachstum der Fanzahlen hat. Interaktionen mit Marken sind somit nicht mehr an „Gefällt mir“ Klicks gebunden. Heißt das die Anzahl von Kommentaren und Beiträgen wahrscheinlich steigen und die Fanzahlen langsamer steigen werden.

Ein großer Vorteil besteht für die Unternehmen jedoch. So kann man sich relativ sicher sein, dass sich nur die Nutzer mit einer Seite verbinden, die sich wirklich für die Marke interessieren und sich nicht nur für beispielsweise Beschwerden verbinden.

Probiert es doch einfach mal mit einer Seite, die euch nicht „gefällt“, aus.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Nicht-Fans können jetzt auch Kommentare & Posts auf Facebook Seiten veröffentlichen | Social Media Consulting | Scoop.it

Deine Meinung?