Oracle kauft Social Media Plattform Vitrue für $ 300 Mio. - Futurebiz.de

Oracle kauft Social Media Plattform Vitrue für $ 300 Mio.

Diesmal hat nicht Facebook zugeschlagen, sondern Oracle hat sich Vitrue für $ 300 Mio. gesichert.

Vitrue dürfte dem einen oder anderen bekannt sein, der sich für Social Media Page Management und standardisierte Facebook Tabs interessiert. Zusammen mit Buddy Media und Wildfire zählt Vitrue zu den größten Social Media Plattformentwicklern aus den USA.
Ein cleverer Schachzug von Oracle? Die Position und das Know-How von Oracle auf diesem Gebiet wächst nun enorm an. Auf einen Schlag spielt Oracle vorne mit und wird vor allem an den Page Management Tools interessiert sein. Anders als viele andere Entwickler, hat sich Vitrue nicht ausschließlich auf Facebook konzentriert.

Unter anderem wird auch ein Tool zur Betreuung von Google+ Seiten angeboten.

Thomas Kurian von Oracle begründet die Übernahme wie folgt:

“Vitrue’s leading social marketing and engagement platform coupled with Oracle’s leading sales, service, and commerce products offers a complete social experience solution to our customers.”

Für Vitrue eine Riesensache und Glückwunsch von unserer Seite.

Über die Summe kann man jetzt wieder kräftig diskutieren, aber eins wird durch diese Übernahme deutlich: Oracle sieht in der Verwaltung und Betreuung von Unternehmenspräsenzen in sozialen Netzwerken enormes Potenzial. Dieses Feld will man sich aber nicht neu erarbeiten, sondern setzt auf das Wissen der Experten von Vitrue.

Mal abwarten, wie es mit Vitrue und Oracle in er Zukunft weitergehen wird.

via

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Veröffentlicht von

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

8 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Social Software für Unternehmen | Futurebiz

  2. Pingback: Weiter geht’s: Salesforce plant Übernahme von Buddy Media für $ 800 Mio. | Futurebiz

  3. Sehr clevere Schachzug muss mann wirklich sagen. DEr markt wird sich weiter entwickeln und die weiterentwicklung der social networks ist nicht mehr aufzuhalten. Was auf der einen seite vorteile aber auf der anderen seite auch eine Menge Nachteile birgt.

Deine Meinung?