Q&A Netzwerk Quora wird zur Blog-Plattform - Futurebiz.de

Q&A Netzwerk Quora wird zur Blog-Plattform

Das Q&A Netzwerk Quora eignet sich gut für den Austausch mit anderen Nutzern zu bestimmten Themengebieten, eignet sich gut für die Recherche und ist auch für den einen oder anderen Lacher gut.

Um seinen Mitgliedern mehr Optionen für die Verbreitung von eigenen Inhalten zu bieten, wurde gestern ein neues Blog-Feature vorgestellt. Nutzer können sich ihren eigenen Blog auf Quora erstellen und ihn anschließend einer bestimmten Kategorie zuordnen. Wird einen neuer Artikel veröffentlicht, werden alle Nutzer, die beispielsweise das Thema Basketball abonniert haben, darüber informiert.

Quora Blog feature

Mit der Blog Funktion weicht Quora nicht von seiner ursprünglichen Idee ab. Das Netzwerk hat sich in zwei Arten von Diskussionen entwickelt. Fragen mit vielen kurzen Antworten und Fragen mit sehr ausführlichen Erklärungen. Meist kommen diese Antworten von Power Usern. Diese Nutzergruppe  verfügt jetzt über eine weiteres Tool, um entweder eigene Blog-Beiträge auf Quora zu veröffentlichen, oder bereits bestehende Artikel auf Quora zu verbreiten.

Kah Keng Tay von Quora spricht von 30.000 Views pro Monat, die ein aktiver Nutzer im Durchschnitt bekommt. Durch Quora Blogs soll die Reichweite weiter erhöht werden. Quora verwendet Kommentar-Threads und Nutzer können sowohl Fragen, als auch Antworten bewerten  und so die Sichtbarkeit steigern. Das gleiche wird es jetzt auch für die Quora Blogs geben.

In Deutschland zählt Quora noch zu den unbekannteren Netzwerken und auch in den USA ist das Q&A Netzwerk noch ein gutes Stück davon entfernt den Durchbruch zu schaffen. Quora ist nur so gut, wie der Inhalt der Nutzer. Blog Artikel sorgen für zusätzlichen Content auf Quora und wenn die Artikel gut, oder außergewöhnlich sind, wird die Community es belohnen.

Wer sich jetzt überlegt einen eigenen Quora Blog zu starten, dem empfehlen den Blog auf Englisch aufzusetzen.  Es tummeln sich zwar auch einige deutsche Nutzer auf Quora, wer aber von den Features und der Verbreitung profitieren möchte, der sollte seine Beiträge auf Englisch verfassen. Jeder Blog hat eine eigene URL die auf .quora.com endet. Zusätzlich könnt ihr anderen Nutzern erlauben, eigene Beiträge in eurem Blog zu veröffentlichen.

Wenn ihr euch erst mal ein paar Blogs ansehen möchtet, findet ihr hier eine Auswahl:

Quote of Marc Bodnick’s answer to Blogs on Quora: What are some good blogs to follow on Quora? on Quora

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Quora weitet Angebot um Blogfunktion aus « LinkedInsider Deutschland

Deine Meinung?