Amazon und eBay bauen Social Commerce auf Facebook aus - Futurebiz.de

Amazon und eBay bauen Social Commerce auf Facebook aus

Social Commerce wird eines der wichtigsten Themen 2011 und 2012 werden. Zurzeit wird noch sehr viel Experimentiert und dies teilweise schon mit beachtlichem Erfolg, wie z. B. die Portierung des Group Buying Ansatzes auf Facebook von Wal Mart und AT Cost zeigen.

Spricht man heutzutage von e-Commerce gehören eBay und Amazon zu den Platzhirschen. Eine Verbindung bzw. eine Kooperation mit Facebook war nur eine Frage der Zeit und Amazon hatte ja bereits schon in der Vergangenheit mit der Integration von Facebook Connect für einiges Aufsehen gesorgt. Jetzt gibt es sowohl von Amazon, als auch von eBay neue Versuche Social Commerce auf Facebook weiter voran zu treiben.

eBay hat eine Group-Gift Applikation veröffentlicht, bei der sich Nutzer über Ihren Facebook Account zusammenschließen können, um einem Freund ein Geschenk zu machen. Die Verbindung zu Facebook erfolgt über Facebook Connect. Die Applikation hat Zugriff auf die Facebook Freunde und deren Geburtstage. Derjenige der die Aktion startet, kann jetzt seine Facebook Freunde einladen, sich am Geschenk zu beteiligen.

Amazon setzt ebenfalls auf Geschenke, doch nicht in Form von Group-Buying, sondern in Form von Gift-Cards. Die Applikation basiert ebenfalls auf Facebook Connect und Nutzer können ihren Facebook Freunden Gutscheine zusenden. Der Gutschein kann mit einer individuellen Nachricht versehen werden und auf der Pinnwand des Empfängers veröffentlicht werden. Dieser Ansatz ist nicht wirklich neu. Ein weiteres Beispiel für Gift Cards findet ihr bei GroupCard, die unter anderem Zappos als Partner haben.

Beide Connect-Applikation sind, wie wir finden, sehr gelungen und bieten den Nutzern einen wirklichen Mehrwert. In Zukunft wird sowohl von eBay, als auch von Amazon sicherlich noch einiges mehr im Bereich Social Commerce kommen. Beide Unternehmen sehen das große Potenzial das speziell Facebook bietet. Hier wird auch der Social Graph eine entscheidende Rolle spielen, der Schritt für Schritt in den e-Commerce integriert werden soll.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Social Commerce - Amazon und eBay - florianpaetzold.de

  2. Pingback: Facebook Shopping braucht kein Schwein, oder doch? | Social Media Marketing, SEO Blues & Rock 'n' Roll

  3. Pingback: doing business on facebook » Social Commerce mit Amazon: Facebook Shop für soap.com

  4. Ich finds teils super, teils weniger – muss jeder selbst wissen.
    Irgendwie „erschreckt“ diese totale Vernetzung – irgendwie erleichtert Sie auch einiges..

    Ich selbst wollte es auch auf meiner neuen Page einsetzen – aber irgendwie bekomme ich das nicht hin mit diesem Code..

    Naja, werd ichs wohl sein lassen müssen 😉

Deine Meinung?