So verbringen Nutzer ihre Zeit auf Facebook - Futurebiz.de

So verbringen Nutzer ihre Zeit auf Facebook

ComScore hat eine Studie veröffentlicht, die sich mit der Verweildauer auf Facebook befasst bzw. auf welchen Seiten sie die meiste Zeit verbringen. Die Ergebnisse besagen nicht wirklich etwas neues, es wird aber nochmals klar, wie wichtig das Erscheinen von Beiträgen im Newsfeed ist.

Laut der Studie verbringen die Nutzer über ein Viertel ihrer Facebook Zeit im Newsfeed (27 %). Wer also Interaktion bei seinen Beiträgen haben möchte, muss darauf achten, dass diese auch dort angezeigt werden – Thema EdgeRank.

Auf den Newsfeed folgen Profile, mit doch etwas überraschenden, 21 %. Wie auch zu erwarten sind Facebook Fotos, nach wie vor eines der beliebtesten Features. Hierzu gehören aber nicht nur private Fotos, sondern auch Fotos die von Unternehmen auf ihren Facebook Seiten veröffentlicht werden.

Fotos haben gleich mehrere positive Effekte. Erstens werden sie von den Nutzern oft angesehen, kommentiert und weitergeleitet und zweitens verbessert sich so automatisch auch der Edgerank einer Seite. Dies resultiert in einer größeren Aufmerksamkeit im Newsfeed, wie wir jetzt nochmals bestätigt bekommen haben, der am meisten genutzten Ansicht auf Facebook.

Das nächste Kernelement für Facebook Nutzer sind Applikationen. 10 % der Verweildauer auf Facebook, verbringen Nutzer innerhalb von Apps. Geht man nach den offiziellen Facebook Statistiken, wären dies über 70 Mrd. Minuten pro Monat. Auch hier wieder der Zusammenhang mit dem Newsfeed. Erhalten Postings von Applikation viele Interaktionen, wie z.B. Klicks, erscheinen diese Stream-Stories auch häufiger in den Hauptmeldungen. So erhält die App bessere Sichtbarkeit und dies führt zu einer stärkeren Verbreitung.

Zu guter Letzt gibt es noch den Punkt „All Other“ mit 25 %. Hierzu zählen zum Beispiel Veranstaltungen, Gruppen, oder der Hilfebereich.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Facebook: Wo halten sich die Nutzer auf? « Media Company Düsseldorf Blog – Social Media, SEO,…

  2. Pingback: Top Themen der Woche auf Facebookbiz: Verweildauer, Facebook vs. Google+ & Interaktionsraten

  3. Facebook Seiten gehören wohl zu All others. Dies verwundert aber nicht, da die wenigsten Nutzer auf den Seiten unterwegs sind. Kommentieren und „Liken“ findet im Newsfeed statt.

  4. Was genau versteht man in dieser Grafik unter „all other“?

Deine Meinung?