Social Commerce: Eventbrite verdient pro Share $ 3,23 - Futurebiz.de

Social Commerce: Eventbrite verdient pro Share $ 3,23

Eventbrite zählt zu den Webseiten, die soziale Netzwerke tief in das eigene System integriert haben und Kunden an verschiedenen Stellen die Möglichkeit bieten, eine Veranstaltung, oder gekaufte Tickets zu teilen.

Durch die geteilten Inhalte entsteht zusätzlicher Traffic für die Webseite. Schön und gut, aber Eventbrite möchte über soziale Netzwerke hauptsächlich Tickets verkaufen. Hier setzt die Wirkung der Shares an und Empfehlungen auf Facebook, Twitter und LinkedIn haben unmittelbare Auswirkungen auf den Umsatz.

Social Commerce - Wert eines Shares auf Facebook

Eine geteiler Inhalt auf Facebook ist für Evenbrite am wertvollsten. $ 4,15 ist ein Share im Durchschnitt wert und sorgt zusätzlich für 14 Besucher für die Webseite. Eventbrite hat den Durchschnittsbetrag bereits einmal vor zwei Jahren berechnet und hier kam Facebook auf $ 2,52. Ein Tweet generiert einen Umsatz in Höhe von $ 1,85. Beim Traffic ist Twitter führend mit 33 Besuchern.LinkedIn liegt momentan noch deutlich zurück. $ 0,92 Umsatz bringt ein geteilter Inhalt im Business Netzwerk. Das Redesign und eine stärkere Gewichtung auf den Feed, könnten das aber bald ändern.

In der Untersuchung auch noch genauer auf verschiedene Märkte ein. Deutschland ist kein „Eventbrite-Land“ und deswegen in der Analyse leider nicht mit dabei. Dennoch gibt es interessante Ergebnisse, die verschiedene Käufertypen aufzeigen. So generiert Eventbrite (Netzwerk übergreifend) in Irland den meisten Umsatz pro Share.

Eventbrite ist schon lange ein gutes Beispiel dafür, wie ein Unternehmen durch soziale Netzwerke Geld verdienen kann. Das liegt auf der einen Seite am Produkt (auf Veranstaltungen geht man ungern alleine) und auf der anderen Seite an der Integration von Facebook, Twitter und Co. Alle Veranstaltungsseiten sind mit sozialen Funktionen versehen und begleiten die Kunden über den gesamten Kaufprozess. Speziell nach dem Kaufvorgang fehlt es bei vielen Webseiten an sozialen Funktionen. Doch genau hier ist der Share am wertvollsten, da der Kunden seinen Freunden mitteilt, dass er tatsächlich ein Produkt gekauft hat und es sich nicht nur wünscht.

Eventbrite ist in mehreren Gesichtspunkten ein gutes Beispiel. Sie zeigen wie wertvoll soziale Netzwerke für ein Unternehmen sind und wie durch genaue Analysen Aktivitäten auf Facebook und Co. gerechtfertigt werden können.

via Social Commerce Today

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Value of ONE share through Facebook (Ticket case) « rolfpullrich's Blog

Deine Meinung?