Social Commerce: Was ist für Shops effektiver? Der "Gefällt mir" oder Googles +1 Button - Futurebiz.de

Social Commerce: Was ist für Shops effektiver? Der „Gefällt mir“ oder Googles +1 Button

Ein Kernelement des Social Commerce ist die Empfehlung und Verbreitung  von Produkten und Dienstleistungen im Netz und speziell in sozialen Netzwerken. Online-Shops können ihren Kunden verschiedene Optionen bieten um Inhalte mit ihrem persönlichen Netzwerk von Facebook Freunden, Twitter Followern und Google+ Kontakten zu teilen.

Lange galten die Social Plugins hier als das Maß aller Dinge und haben für enormen Traffic-Zuwachs bei den Shops geführt. Dies ist auch nach wie vor der Fall und bei den meisten Webseiten, kommt der Referral Traffic von Google+ und Twitter zusammen, nur auf einen kleinen Anteil des Facebook Referral Traffics. Nicht wirklich überraschend, da Facebook einfach immer noch einen enormen Reichweiten vorteil gegenüber seinen Wettbewerbern hat.

Stellt man einmal den Traffic etwas hinten an, kommt schnell die Überlegung auf, wie die langfristige Auswirkung eines “Likes” und eines +1-Klicks aussieht. Und hier muss man sagen, dass der Vorteil bei Google bzw. Google+ liegt.

Produktempfehlungen in der Google Suche anhand +1 Klicks

Google+ Nutzer können mittels des +1 Buttons Inhalte und Produkte in ihrem Stream veröffentlichen, oder lediglich +1 für Content vergeben. Wie so oft bei Google+ kommt hier die Suche ins Spiel. Ein Beispiel: Sucht ein Nutzer nach einem neuen Laptop auf Google und ist gleichzeitig bei G+ eingeloggt, bekommt er angezeigt, welche seiner Google+ Kontakte für das Produkt ein +1 vergeben haben. Diese Information hat Einfluss auf die Kaufentscheidung und ist auch langfristig für den Kunden einsehbar. Im Stream läuft das empfohlene Produkt schnell durch, in der Suche bleibt der +1 Klick jedoch dauerhaft verankert.

Die Interaktionen von Facebook Freunden spielen bei der Suche nach Produkten nur eine untergeordnete Rolle. Zwar gibt es Angebote wie Bing Social, die auf Interaktion von Facebook hinweisen, aber mal ganz ehrlich, wie viele verwenden solche Tools.

Landet man auf einer Produktseite mit einem Gefällt mir Button, setzt der gleiche Effekt wie beim +1 Button ein, nur eben einen Schritt später. Vielleicht wurde der Kunde jedoch schon bei den Suchergebnissen durch die +1 Informationen beeinflusst und sieht gar nicht, dass im anderen Shop fünf seiner Freunde ein Produkt „gefällt“?

In Sachen  Reichweite und Verbreitung liegt Google+ noch deutlich hinter Facebook zurück und hieran wird sich auch so schnell nichts ändern. Schaut man sich zur Zeit Online-Shops an, die sowohl den Gefällt mir -, als auch den +1-Button integriert haben, liegt die Anzahl der Likes meist deutlich über der des +1 Buttons.

Im Bsp. von Notebooksbilliger sagen 122 Facebook Nutzer „Like“ und es gibt nur ein einziges +1 für das Produkt. Doch Google+ wächst und konnte im November 190.000 neue Nutzer und im Dezember sogar 625.000 pro Tag.

Man kann also davon ausgehen, dass auch der Einsatz des +1 Buttons dementsprechend steigen wird und somit mehr Einfluss auf die Suchergebnisse haben wird.

Online-Shops sollten ihren Kunden verschiedene Optionen für die Verbreitung ihrer Produkte geben. Wie die Integration der Social Plugins, wird sich auch der +1 Button für Shop-Betreiber bezahlt machen.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. spannendes thema. effektives marketing und erfolgreicher vertrieb leben von guten ideen und einer vitalen mechanik. der direkte dialog mit kunden und potenziellen kunden ist – zumindest hier, im social web – noch eine junge disziplin. umso wichtiger ist der austausch darüber. darum freuen wir uns über jeden, der diesen dialog professionell bereichern möchte in unserer gruppe auf facebook, die genau dieses thema abdeckt:
    https://www.facebook.com/groups/newsocialcommerce

  2. Wenn mein Mitbewerber kein +1 hat ist ein +1 immer noch mehr… also ganz einfache Rechnung! 1* +1 > 0* +1 … Kleinvieh macht auch Mist!!!

Deine Meinung?