Social Media Marketing: Erfahrene Unternehmen im Vorteil.

Social Media Marketing: Erfahrene Unternehmen klar im Vorteil

Seit fünf Jahren bloggen wir nahezu täglich über die Entwicklungen von Facebook, sozialen Netzwerken und dem digitalen Marketing. Der kürzlich veröffentlichte Social Media Marketing Industry Report 2014 zeigt, dass sich viele mit dem Thema beschäftigen (was bleibt ihnen auch übrig), aber auch wie kurz Social Media Marketing von vielen Unternehmen auch erst aktiv betrieben wird. 44 % sind nicht länger als zwei Jahre aktiv und 18 % weniger als zwölf Monate.

Social Media Marketing - Wie lange wird Social Media Marketing aktiv betrieben?

Wie lange wird Social Media Marketing bereits eingesetzt?

Vorsprung durch Erfahrung

Wer Anfangs die Entstehung und Entwicklung von sozialen Netzwerken nur beobachtet, hat den Vorteil, dass viele Fehler von anderen begangen wurden und man von den Erkenntnissen profitieren konnte. Das ist das Positive an einem verspäteten Einstieg. Die Nachteile liegen aber ganz klar in den eigenen Erfahrungen. Diese fehlen einfach, beziehungsweise sind begrenzt und Unternehmen die vier bis fünf Jahre aktiv sind, haben einen klaren Vorteil. Und das merkt man auch.

Je länger ein Unternehmen in sozialen Netzwerken aktiv ist und soziale Elemente als zentralen Bestandteil in die eigene Webseite und Kampagnen integriert hat, um so eher sind diese Unternehmen auch bereit etwas neues auszuprobieren und ein höheres Risiko einzugehen. Risiko ist hier nicht mit einem blinden Vorgehen gleichzusetzen, sondern mit der Bereitschaft neue Wege einzuschlagen und eingefahrene Prozesse zu verändern.

Die Wahrscheinlichkeit ist auch groß, dass die zögerlichen Unternehmen und Marketingverantwortlichen auch die größten Probleme mit der Erfolgsmessung ihrer Aktivitäten in sozialen Netzwerken haben. 63 % sind sich unsicher was die eigene Erfolgsmessung betrifft. Statistiken, KPIs und Kennzahlen werden ausgewertet. Das Problem liegt in der Interpretation der Zahlen und das sich hauptsächlich auf Fans, Follower und Interaktionsraten konzentriert wird.

Social Media Marketing im Unternehmen etablieren

Der späte Einstieg einiger Unternehmen liegt oft nicht an den beteiligten Personen. Vielmehr steht die Struktur und die Hierarchien oftmals im Weg. Natürlich weiß jeder welchen Stellenwert soziale Netzwerke haben und wie wichtig es ist sich mit der Thematik zu beschäftigen. Bis aber einmal eine Entscheidung getroffen und eine Strategie erstellt ist, kann viel Zeit vergehen. Vergleichbar ist das mit der mobilen Nutzung von Webseiten. Auch hier ist den Beteiligten klar, dass die eigene Seite auch mobil funktionieren und entsprechend aufbereitet werden muss. Aber wie lange dauert es bis dann endlich mal eine mobil optimierte Version online ist? Monate? Eher Jahre! 57 % gaben an, dass der eigene Blog nicht für die mobile Nutzung optimiert ist. Erschreckender sind fast die 33 % davon, die es nicht einmal genau wissen.

Social Media Marketing als Bestandteil sämtlicher Marketingaktivitäten

Positiv zu erwähnen ist, dass 83 % Social Media nicht als eigenständige Disziplin betrachten, sondern als Bestandteil sämtlicher Marketingaktivitäten und der Digitalisierung des Unternehmens betrachten. Social Media ist ein zentrales Element auf der Webseite, in Kampagnen, in Anzeigen, in mobilen Apps und in der Kommunikation. Social Media ist aber nicht die einzige Komponente. Eine Social Media Strategie zahlt immer auf eine übergeordnete Strategie ein. Ist dem nicht so, dann entstehen die bekannten Probleme bei der Erfolgsmessung und Bewertung der Aktivitäten.

Unternehmen auf einem guten Weg

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass der Social Media Marketing Industry Report eine positive Entwicklung aufzeigt. Unternehmen verfügen über ein größeres Wissen, das Verständnis für die Integration von sozialen Netzwerken wächst und die Auswertung und Analyse der eigenen Aktivitäten erfolgt gewissenhafter. Des Weiteren wird auch immer mehr Zeit in den Bereich Social Media investiert. 19 % investieren über 20 Stunden pro Woche.

Auch hier sieht man wieder einen Zusammenhang zwischen der investierten Zeit und der Dauer der eigenen Aktivitäten. Unternehmen die noch relativ kurz mit dabei sind, investieren weniger Zeit, als Unternehmen die sich schon mehrere Jahre mit Social Media beschäftigen. Dies beruht auf den gesammelten Erfahrungen und der Erkenntnis, dass Social Media nicht nebenbei abgespeist werden kann, sondern Budget und vor allem Zeit in Anspruch nimmt.

Bis zum 30. Mai könnt ihr euch den Bericht noch kostenlos herunterladen. Die Grundgesamtheit der Studie beträgt 2.887 Personen.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

  1. […] Media Marketing: Erfahrene Unternehmen im Vorteil. http://www.futurebiz.de/artikel/social-media-marketing-erfahrene-unternehmen-klar-im-vorteil/Support per Twitter: Mit Respondly effektiv auf Beschwerden […]