Social Media Traffic Richtig Messen - First Click vs. Last Click - Futurebiz.de

Social Media Traffic Richtig Messen – First Click vs. Last Click

Adobe hat eine interessante Studie zum Thema „Messung von Social Media Traffic“ veröffentlicht. Kernaussage ist, dass in den Meisten Fällen, die Messung falsch erfolgt und lediglich der Last-Click, sprich der Referral Traffic gemessen wird, aber nicht was vor diesem Klick passiert.

Im Ansatz sicher richtig, aber hier kann man auch viel hinein interpretieren und bei der Messung kann es durchaus Probleme geben. Die Ergebnisse könnten beispielsweise verwässert werden, wenn man den First-Click mit der Zielseite in Verbindung setzt, dieser aber nicht wirklich in unmittelbaren Zusammenhang, z.B. Aufruf eines Online-Shops, stand.

Social Media Messung - First Click vs Last Click

Ein Beispiel:

Ein Nutzer veröffentlicht ein Foto zu einem Produkt auf Facebook. Andere Nutzer sehen dieses Foto und geben den Produktnamen in eine Suchmaschine ein. Hier stoßen Sie auf einen Link zu einem Blog-Beitrag. Bei dem Blog-Artikel handelt es sich um eine Rezension zu einem Produkt. Die Bewertung fällt positiv aus und der Nutzer geht nun weiter zu einem Online-Shop, wo er das Produkt dann tatsächlich auch bestellt.

In den Statistiken, die auf dem Last-Click basieren, taucht der Blog als Referrer auf, da von dieser URL der letzte Klick vor dem Aufruf des Online-Shops ausging. Unternehmen interpretieren diese Metrik nun so, dass der Blog, die Ausgangsseite für den Besuch des Online-Shops war. Tatsächlich war es aber das Foto auf Facebook.

Adobe ist davon überzeugt, dass die First-Click Messung zu wesentlich besseren Ergebnissen führt und den wahren Wert von Social Media zum Vorschein bringt. Der Wert von sozialen Netzwerken soll sich so für Unternehmen um bis zu 94 % steigern.

Ob der Wert tatsächlich so hoch ist, kann bezweifelt werden. Außer Frage steht, dass bei der Messung des Referral-Traffics einige Informationen verloren gehen. Soziale Netzwerke transportieren Informationen. Entweder auf einem unmittelbaren Weg, oder über einen Umweg. Der Ausgangspunkt darf beim Monitoring also nicht außer acht gelassen und unterschätzt. Hier setzt das First-Click Prinzip an und liefert vielschichtiger Informationen, als die reine Fokussierung auf den Referral Traffic.

Aktuell findet zu diesem Thema auch eine Diskussion auf Facebook statt. Die Studie könnt ihr euch hier herunter laden-

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Studie: Der letzte Klick gewinnt bei Social Media nicht - Digital Europe

  2. Pingback: Social Media Strategie basieren auf Unternehmensstrategien | Futurebiz

  3. Pingback: Personalmarketing-Blog Sebastian Manhart | Lesestoff 11 & 12/2012

  4. Pingback: Studie: Der letzte Klick gewinnt bei Social Media nicht | Lösungen für Unternehmen

Deine Meinung?