Social Responsibility: Glückskekse über Facebook an krebskranke Kinder verschicken - Futurebiz.de

Social Responsibility: Glückskekse über Facebook an krebskranke Kinder verschicken

Die Kliniken Essen Mitte führen aktuelle eine Social Responsibility Kampagne auf Facebook durch. Ziel der Kampagne ist es mehr Aufmerksamkeit für den Weltkrebstag und die Probleme von Kranken Kindern in Deutschland zu erwecken.

Umgesetzt wird die Aktion in einer Facebook App, in der Nutzer die Möglichkeit haben, einen Glückskeks an ein krebskrankes Kind zu verschicken.

Hat man die App installiert, werden verschiedene Grußbotschaften zur Auswahl vorgegeben.

Hier besteht optimierungspotenzial, denn eine persönliche Botschaft würde der Aktion sicher gut stehen. Wurde eine Botschaft ausgewählt, muss noch der eigenen Name angegeben werden und die Aktion wird anschließend in der eigenen Chronik veröffentlicht. Diese Aktion hätte sicherlich auch optional sein können, aber da es sich um eine gute Sache handelt, sehen wir hierüber einmal hinweg.

Wir sind übrigens nicht zufällig auf die App gestoßen, sondern haben ein kleines Paket der Kliniken Essen-Mitte zugeschickt bekommen. Hat nicht viel mit der Aktion zu tun, aber hier wurde die Offline-Kommunikation sehr schön umgesetzt.

Die Verpackung des Glückskekses enthielt Informationen zur Aktion und prominente Hinweise zur Facebook Seite. Auch auf der Glücksbotschaft an sich wurde ein Hinweis zur Aktion integriert.

So kann man auch unsere Aufmerksamkeit erwecken 😉 Die Aktion an sich gefällt uns aber auch gut. Bis zum 18. Februar könnt ihr noch Glückskekse verschicken. Anschließend wir die Kampagne auf der Facebook Seite dokumentiert.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?