Facebook was? 59 % der Nutzer kennen Facebook Live Videos nicht.

US Studie: Facebook Live…Facebook was? 59 % kennen Facebook Live Videos nicht.

4932655275_7811863fe8_o

Bildquelle Flickr: Fotografin Véronique Debord-Lazaro „What“ (CC BY-SA 2.0)

Wir alle beschäftigen uns mit Live Videos auf Facebook, Periscope, YouTube und Snapchat. Aber wie steht es um die Akzeptanz bei den Nutzern? Wissen die Nutzer von Facebook und Co. überhaupt was ein Live Video ist?

Facebook Live Videos sind vielen Nutzern kein Begriff

Geht es nach einer Umfrage von YouGov haben viele Menschen keine Vorstellung darüber, was sich hinter Facebook Live Videos verbirgt. 59 % der Befragten haben noch überhaupt nichts über Facebook Live und die Möglichkeit Live Broadcasts zu erstellen gehört. Das ist schon eine Ansage. Das Umfrageergebnis zeigt aber auch mal wieder, dass nur weil „wir“ Live Videos viel Aufmerksamkeit schenken, dies bei den Nutzern nicht der Fall ist. Facebook Live Videos werden konsumiert, doch die Menschen machen sie keine Gedanken darüber um was für ein Format es sich handelt.

Das Ergebnis betrifft übrigens nicht nur ältere Facebook Nutzer. 50 % der unter 30jährigen haben keinen Schimmer, was Facebook Live ist. Die größte Verbreitung gibt es bei den 30-44 jährigen Facebook Nutzer. Die Fragestellung lautetet: „How much have you heard about a new Facebook feature that allows you to broadcast live video?“ Hat Facebook also Nachholbedarf bei der Kommunikation von Facebook Live? Es sieht so aus.

Facebook Live Videos kann jeder Nutzer über den Publisher erstellen. Das Feature wird sogar noch vor der Option zur Markierung von Freunden angezeigt. Anscheinend ändert dies aber nichts daran, dass Menschen noch keine Vorstellung darüber haben, was ein Live Stream auf Facebook ausmacht. Wir müssen das Umfrageergebnis aber auch differenziert betrachten. Es ist nicht zwingen notwendig genau über eine Funktion informiert zu sein, um sie zu verwenden. Viele der Befragten werden Live Videos konsumiert haben. Sie wissen einfach nur nicht, dass es sich um Live Streaming handelt. Das ist nicht schlimm und mindert die Bedeutung nicht.

Fehlende Nutzerakzeptanz für Facebook Live Videos?

Fast interessanter sind die Ergebnisse für eine weitere Fragestellung zu Facebook Live. YouGov hat auch gefragt: „Would you ever broadcast live video of your life on Facebook?“

Facebook-live-videos-akzeptanz-nutzer

77 % der Befragten antworteten auf die Frage mit Nein. Lediglich 7 % würden ein persönliches Facebook Live Video veröffentlichen. Das Ergebnis hängt natürlich mit dem fehlenden Wissen über Facebook Live zusammen. Zusätzlich spielen sicher auch einmal wieder die Privatsphäreeinstellungen eine Rolle, welche natürlich auch für Live Videos möglich sind.

Mitte April hatte Facebook neue Optionen für Facebook Live vorgestellt. Dabei ging es einerseits um Interaktionen, aber auch um eine prominentere Präsentation in der App.

Facebook-live-videos-tab-mobile-app

Laut Facebook erhalten Live Videos im Durchschnitt zehnmal so viele Kommentare wie reguläre Facebook Videos. Menschen interagieren mit den Videos, sie sind nur nicht bereit sie selber zu erstellen. Zumindest noch nicht. Der Facebook Live Tab könnte dies beeinflussen. Sollte er auch. Auf Snapchat erstellen Nutzer Videos ohne groß darüber nachzudenken. Auf Facebook ist es anders. Aus diesem Grund wird es wie immer wichtig sein, alle Einstellungsmöglichkeiten aufzuzeigen und zu erklären.

Aber auch das wird nichts daran ändern, dass die meisten Menschen Videos nur konsumieren und keine eigenen erstellen. Prominente und Medienunternehmen werden die Treiber von Facebook Live sein. Influencer werden ebenfalls verstärkt Facebook Live verwenden.

Facebook hat den Rollout des Facebook Live Tabs für seine mobile Apps noch nicht abgeschlossen. In den USA wurde die Android App beispielsweise erst vor wenigen Tagen mit dem Update versorgt. Der Facebook Live Button nimmt die Position des Messenger Buttons ein. Viel prominenter geht es nicht und das Ziel ist klar. Mehr Menschen sollen Facebook Live Videos erstellen, oder sich zumindest mit der Option befassen. Sobald diese Version der Facebook Apps weiter verbreitet wird, umso größer werden automatisch auch die Kenntnisse über das Feature.

Facebook muss bei seinen Nutzern wesentlich mehr Aufklärungs- und Überzeugungsarbeit leisten als bei Unternehmen. Das werden sie tun und die Akzeptanz von Facebook Live wird in den nächsten Monaten deutlich steigen.

YouGov hat 1.000 US Internetnutzer über 18 Jahren befragt.

via Marketing Charts

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?