Teilen,+1 oder Beides - offizieller Share-Button für Google+ - Futurebiz.de

Teilen,+1 oder Beides – offizieller Share-Button für Google+

Bei Facebook rückt die Teilen-Funktion (für externe Webseiten) immer weiter in den Hintergrund. Google sieht dies anscheinend etwas anders und hat gestern den offiziellen Share-Button für Google+ vorgestellt.

Webseitenbetreiber können ihren Besuchern also nun zwei Optionen, zum Teilen von Inhalten anbieten. Über den Share-Button werden Inhalte lediglich auf Google+ veröffentlicht, die Nutzer geben hierfür aber kein +1 ab

Bezogen auf die soziale Suche und die Verknüpfung von Inhalten mit Google+ Profilen, hat der +1 Button eindeutig die Oberhand.

Aus ähnlichen Gründen konzentriert sich auch Facebook auf den Gefällt mir Button. Jeder Like speist das Nutzerprofil mit zusätzlichen Informationen, die beispielsweise in Applikationen, oder für das Targeting von Anzeigen verwendet werden können.

Was für Facebook Anzeigen sind, ist aktuell für Google die soziale Suche. Je mehr Inhalte hier erscheinen, um so besser sind auch die Ergebnisse die Google ausgeben kann.

Betrachtet man das ganze aus der Sicht der Nutzer, sieht es etwas anders aus. Nicht immer möchte man für einen Beitrag, oder ein Produkt, ein +1 vergeben, nur damit man es auf Google+ teilen kann. Klar kann man immer den Link kopieren und manuell veröffentlichen, viele Nutzer machen dies aber nicht und sobald keine Teilen-Funktion zu finden ist, brechen viele Nutzer diesen Vorgang unmittelbar ab.

Wenn wir uns mal unseren Blog ansehen, wird die Facebook Share-Funktion immer noch regelmäßig verwendet. Der Gefällt mir Button liegt mittlerweile zwar vorne, dennoch ist die Implementierung des Teilen-Buttons für uns sinnvoll.

Wie es sich bei Google+ verhält, bleibt abzuwarten. Es ist aber gut vorstellbar, dass auch hier einige Nutzer lieber einfach einen Link teilen möchten und nicht zwingend ein +1 hierfür vergeben müssen. Denkt man an seine Besucher, sollte man beide Buttons einmal testen. Denkt man an Google, sollte man seine Besucher dazu führen, den +1 Button zu klicken.

Die Implementierung des Buttons ist simpel. Einfach die passende Größe (kann individuell angepasst werden) und Sprache auswählen und den Code-Schnipsel in seine Webseite oder Blog einfügen.

Den Button könnt ihr euch im Google Developer Bereich erstellen lassen.

Jan Firsching

Autor bei Futurebiz und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Pinterest - Google Plus