Test-Accounts für Facebook Entwickler - Futurebiz.de

Test-Accounts für Facebook Entwickler

Ab sofort können Entwickler von Facebook Applikation offizielle Test-Accounts anlegen. Über diese Accounts sollen die Funktionen und der Ablauf einer Anwendung getestet werden, ohne dabei einen zusätzlichen Fake-Account anlegen zu müssen, welcher Facebooks Terms of Service verletzt.

Eine Applikation kann über  bis zu 50 Test-Nutzer verfügen. Die Accounts können von den Entwicklern selbst angelegt werden. Aktuell können die Accounts nur über die Facebook API erstellt werden, in Zukunft soll dies aber auch über die Developer App möglich sein.

Die genaue Beschreibung findet ihr im Developer Blog

Über die Test-Accounts können auch Facebook Freunde simuliert werden. So kann beispielsweise das Veröffentlichen von Inhalten auf anderen Profilen getestet werden. Interaktionen mit „echten“ Facebook Nutzern und Postings auf Pinnwänden sind jedoch nicht möglich.

Man darf sich die Test-Accounts nicht als einen Nutzer mit Profil vorstellen, sondern sie dienen ausschließlich zur Überprüfung der Funktionen innerhalb einer Applikation.

Für Entwickler ist dies eine freudige Nachricht. Test-Accounts in dieser Form wurden auch schon seit einiger Zeit gefordert. Entwickler können hierdurch viel Zeit sparen und eine Arbeit mit Fake-Profilen ist somit hinfällig. Nach Beendigung der Testphase können die Accounts problemlos wieder gelöscht werden.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?