Titelbild & Hervorgehobene Beiträge richtig Einsetzen - Facebook Chronik vom Opel Ampera - Futurebiz.de

Titelbild & Hervorgehobene Beiträge richtig Einsetzen – Facebook Chronik vom Opel Ampera

Heute haben wir auf Facebook Chronik ein nettes Foto von Opel gefunden, dass zeigt wie mit einem Titelbild Interesse geweckt werden kann und Nutzer dazu verleitet, sich mit der Chronik eines Unternehmens zu befassen.

Auf der Chronik vom Modell Opel Ampera wurde das Titelbild mit verschiedenen Beiträgen verknüpft.

„Going further“ weist die Nutzer darauf hin, dass es in der Chronik noch weiter geht und durch die Hervorhebung von einzelnen Beiträgen/Fotos, entsteht ein netter Effekt.

Genau hier liegt die Stärke der Chronik. In der visuellen Präsentation und der Möglichkeit über das Fixieren und Hervorheben von Beiträgen kleine Geschichten zu erzählen.

Im Titelbild gibt es zwar einen Hinweis, in Form eines Pfeiles, das stellt unserer Auffassung nach, aber kein Problem dar, da nicht auf Facebook Funktionen (Gefällt mir Button), sondern lediglich auf weitere Fotos der Chronik, verwiesen wird.

Gefällt uns!

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Facebook und Google+ haben die beste App schon integriert – Fotos | Futurebiz

  2. Pingback: Wie GameStop die Facebook Chronik einsetzt | Futurebiz

  3. Grafisch sicher eine nette Idee. Aber ob es zu empfehlen ist, die Bilder alle nach einander auf der Fanpage zu teilen, weiß ich nicht. Zumal die Bilder keinen Usernutzen bieten, sondern eine reine Marken-Botschaft ist. Wäre interessant zu wissen, ob die „Gefällt mir“-Angaben durch die Aktion gesunken sind.

Deine Meinung?