Twitter Fotos steigern ReTweets. Instagram und Facebook Links schaden. - Futurebiz.de

Twitter Fotos steigern ReTweets. Instagram und Facebook Links schaden.

Twitter war ein wichtiger Bestandteil für den Erfolg von Instagram. Fotos konnten direkt in der Twitter Timeline betrachtet werden und haben Instagram verbreitet. Dann hat Facebook Instagram gekauft und Twitter hat die Vorschaufunktion deaktiviert.

Twitter wollte nicht für die Verbreitung von Instagram sorgen und gleichzeitig mit seinem eigenen Foto Feature durchstarten. Ergebnis ist, dass Tweets mit Instagram Links seltener weitergeleitet werden, als Tweets die mit Twitter Fotos arbeiten.

Twitter Fotos erhalten mehr ReTweets

Der positive Effekt bezieht sich nicht nur auf Instagram, sondern allgemein auf Twitter Fotos. Die Wahrscheinlichkeit für einen ReTweet ist mit einem Foto von pic.twitter.com um 94 % höher, als bei einem Tweet ohne Foto.

Der Unterschied wurde von Dan Zarella ermittelt und basiert auf über 480.000 untersuchten Tweets.

Twitter hat mit der Instagram Blockade also sein Ziel erreicht. Der eigenen Foto Dienst ist für Unternehmen effektiver und sorgt für eine größere Verbreitung der Inhalte. Ein Problem wird Twitter aber vorerst nicht lösen können. Unternehmen verwenden Twitter anders als Instagram (zum Glück). Fotos spielen bei der Twitter Strategie oft nicht die entscheidende Rolle. Bei Nutzern sieht es ähnlich aus. Fotos werden auf Instagram und Facebook veröffentlicht und wenn man in der Social Media Branche tätig ist, dann gibt es noch eine Auto-Forward zu Twitter.

Aus Unternehmenssicht wäre es sinnvoll, keine Cross Postings zu verwenden, sondern sämtliche Bilder nochmals separat auf Twitter zu veröffentlichen. Wenn sich hierdurch die Anzahl der ReTweets steigert, sollte man sich die Mühe machen.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

  1. […] Twitter (II): Eine Untersuchung belegt, dass Foto-Tweets über den hauseigenen Dienst besser funktionieren als über Instagram eingebundene Bilder. Zum Beitrag: http://www.futurebiz.de/artikel/twitter-fotos-steigern-retweets-instagram-und-facebook-links-schaden […]