Snapchat oder Instagram - Welche App hat die Nase vorne? [Infografik] - Futurebiz.de

Snapchat oder Instagram – Welche App hat die Nase vorne? [Infografik]

Eine Sache kann man Facebook nicht vorwerfen. Die Erfolgsstory von Snapchat wird nicht ignoriert. Im Gegenteil. Facebook hat Snapchat genau im Blick und hat in den letzten Monaten viel unternommen, um das Wachstum von Snapchat auszubremsen. Seien es Instagram Stories, Updates für die Facebook Kamera, oder viele weitere kleinere Updates und Tests, die alle an beliebte Snapchat Features erinnern.

Viele Entwicklungen sind aus Facebook Sicht auch sehr erfolgreich verlaufen. Instagram Stories nutzen über 100 Mio. Menschen. Das bedeutet aber noch lange nicht das Ende von Snapchat. AdWeek hat jetzt Umfrageergebnisse von Survata veröffentlicht, die sich auf die unterschiedliche Nutzung und Wahrnehmung von Snapchat und Instagram beziehen.

Snapchat Anzeigen kommen bei Nutzern „besser“ an

Eine Fragestellung bezog sich auf die Akzeptanz von Anzeigen auf Snapchat und Instagram. 20 % können mit Instagram Anzeigen überhaupt nichts anfangen. Auf Snapchat sieht es etwas mit 18,4 % etwas besser aus. Interessant ist, dass viele Anzeigen überhaupt nicht registrieren. Je höher dieser Wert ist, umso besser werden Anzeige in Feeds und Stories integriert. Nicht registrieren bedeutet in diesem Fall nicht, dass die Anzeigen nicht zu guten Ergebnissen führen. Je besser Anzeigen umgesetzt und an das Umfeld angepasst werden, umso weniger störend sind sie und umso besser werden sie auch funktionieren.

snapchat-vs-instagram-anzeigen-umfrage-2016

Aus diesem Grund ist der sogenannte Ad Recall auf Instagram und Snapchat eher ein Content Recall, da Nutzer nicht direkt erkennen, dass es sich um einen bezahlten Inhalt handelt.

Über 52 % gaben an, dass sie sich nicht an spezielle Instagram Anzeigen erinnern können. Auf Snapchat sind es sogar 74 %.

Keine Entscheidung zwischen Instagram und Snapchat

Für die Nutzer heißt es nicht entweder Instagram oder Snapchat. Wenn Nutzer sich für nur eine App der beiden Apps entscheiden müssten, fällt die Entscheidung sehr schwer. Für 51,1 % der Befragten ist Snapchat der Favorit. Der Vorsprung vor Instagram ist somit sehr gering. Diese Pattsituation ist für Facebook nicht die schlechteste und ein Argument dafür, dass aktuell viel unternommen wird. Erst kürzlich wurde auf TechCrunch veröffentlicht, dass Facebook an Snow interessiert war. Snow ist ein Snapchat Klon aus Asien, welcher dort sehr erfolgreich ist und 80 Mio. Downloads für sich verbuchen konnte. Die Übernahme ist aber nicht Zustande gekommen.

Größeres Vertrauen in Instagram

In der Umfrage viel den Befragten eine Entscheidung zwischen Snapchat und Instagram schwer. Für die Zukunft werden Instagram aber die größeren Chancen eingeräumt. 36,6 % glauben fest daran, dass Instagram auch noch in fünf Jahren erfolgreich und beliebt sein wird. Bei Snapchat sind es nur 26,8 %. Die Zweifel sind auch auf die Einführung von Instagram Stories zurückzuführen. Speziell Instagram Stories haben bei vielen Nutzern und Influencern die Frage aufgebracht: Snapchat oder Instagram?

Hier die Infografik mit allen Ergebnissen (befragt wurden 511 Nutzer zwischen 13 und 34).

umfrage-zur-snapchat-und-instagram-nutzung

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?