Updates zur Open Stream API - Futurebiz.de

Updates zur Open Stream API

Im Facebook Developer Blog ist ein neuer Beitrag zu den Richtlinien des Open API Streams veröffentlicht worden. Sämtliche Richtlinien betreffen Entwickler von sogenannten 3rd Parts Anwendungen. Es lassen sich drei Hauptpunkte aus dem Beitrag zusammenfassen.

  1. Eine Anwendung darf Updates nur auf der Pinnwand eines anderen Nutzers veröffentlichen. Das gleichzeitige Veröffentlichen auf mehreren Pinnwänden ist nicht erlaubt.
  2. Eine Anwendung darf keine unrechtmäßigen Foto-Tags (Markierungen) zulassen. Dies soll vermeiden das Personen auf Fotos markiert werden, auf denen sie nicht zusehen sind. Betroffen sind hier vor allem Anwendungen die mit Kollagen oder diversen Avataren arbeiten.
  3. Die Nutzer von Anwendungen müssen die absolute Kontrolle über veröffentlichte Status-Meldungen besitzen. Dies bedeutet, dass der Nutzer beispielsweise die Veröffentlichung per Klick bestätigen muss.

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Veröffentlicht von

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Tweets die doing business on facebook » Updates zur Open Stream API erwähnt -- Topsy.com