Vertriebsleiter sehen in Facebook den größten Social Media ROI - Futurebiz.de

Vertriebsleiter sehen in Facebook den größten Social Media ROI

Bazaarvoice und der CMO Club haben in einer Studie Vertriebsleiter zum ROI (Return on Investment) von Social Media gefragt. Die genaue Fragestellung lautete: Welche Social Media Aktivität den größten ROI aufweisen kann und welche Social Media Aktivitäten überhaupt zum Einsatz kommen.

Von den Befragten sehen 15,4 % in Facebook einen signifikanten ROI. Auf der anderen Seite können über 55 % den ROI von Facebook nicht bewerten, oder betreiben kein aktives Facebook Marketing. Auf Platz zwei landen Nutzerbewertungen und -rezensionen (14,3 %), gefolgt von Twitter mit 11,4 %.

Betrachtet man die Antworten, die sich auf einen durchschnittlichen ROI beziehen, liegen markeneigene Communities und Foren deutlich vorne (40 %). Dies könnte daraus resultieren, dass diese Communities schon seit längerer Zeit bestehen und mit großem Aufwand betrieben werden. Bei Facebook ist natürlich nicht nur das Produkt, oder die Marke, für den Erfolg entscheidend, sondern auch die Betreuung und der Aufbau der Facebook Seite spielen eine entscheidende Rolle. Ist dies nicht optimal umgesetzt, leidet darunter natürlich auch der ROI und wird somit von den Vertriebsleitern schlechter bewertet.

Einen, laut den Vertriebsleitern, durchschnittlichen ROI erzielen zu 37,1 % auch Unternehmensblogs. Am schlechtesten schneidet in der Befragung YouTube ab, ist aber auch der Kanal, der am wenigsten zum Einsatz kommt.

Was denkt Ihr über den ROI von Facebook?

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?