Warum auch Gesponserte Meldungen ein Targeting benötigen? - Futurebiz.de

Warum auch Gesponserte Meldungen ein Targeting benötigen?

Über die Vorzüge von Gesponserten Meldungen haben wir schon des öfteren berichtet und immer mehr Unternehmen verwenden diese Anzeigenformat. Was dabei aber anscheinend häufiger vergessen wird, ist das Targeting.

Wir sehen immer wieder Sponsored Stories für Facebook Seiten, die auch bestehenden Fans ausgegeben werden. Wird eine Veranstaltung, Applikation, oder ein Beitrag beworben ist das sinnvoll, für eine „Gefällt mir“ Angabe aber vollkommen unsinnig.

Wird hier das Targeting vergessen, passiert folgendes:
Nutzer, die sich bereits mit der Seite verbunden haben, sehen ebenfalls die Anzeige, können hierauf aber nicht reagieren, da die Aktion bereits erfolgt ist.

Gesponserte Meldungen verfügen, wie alle anderen Anzeigenformate über umfangreiche Targeting-Optionen. Bei einer Anzeige für Gefällt mir Angaben ist entscheidend, dass bestehende Fans aus dem Targeting raus genommen werden.

Das sollte eigentlich allen bekannt sein, aber wie gesagt, die Praxis besagt etwas anderes.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.