Warum werden Facebook Nutzer nicht Fan von Unternehmen - Futurebiz.de

Warum werden Facebook Nutzer nicht Fan von Unternehmen

Es gibt die verschiedensten Studien über Gründe, warum Nutzer auf einer Facebook Seite eines Unternehmens klicken, oder warum sie diese Verbindung wieder trennen. eMarketer hat jetzt Ergebnisse einer Studie von ExactTarget veröffentlicht, die ermittelt hat, warum Nutzer gar nicht erst Fan eines Unternehmens werden möchten.

54 % der Befragten gaben an, sie werden kein Fan einer Marke, da sie nicht mit Werbebotschaften und Anzeigen bombardiert werden möchten. Hier eilt also vielen Unternehmen ein schlechter Ruf voraus und die Nutzer erwarten überhaupt gar keine interessanten Inhalte, sondern rechnen lediglich mit Werbe- und Marketing-Postings, die sie nicht interessieren.

Das ist natürlich für gute Facebook Seiten ein Problem, da deren Content bei den Nutzern evtl. gar nicht ankommt und die Seite von vorne herein ignoriert wird. Hier heißt es also Überzeugungsarbeit zu leisten und beispielsweise über Interaktionen von Freunden im Ticker, die Aufmerksamkeit dieser Nutzer zu wecken.
Die, mit 45 %, am zweit häufigsten genannte Antwort bezieht sich auf die Freigabe von persönlichen Informationen. In Wirklichkeit ist dies ja nicht der Fall. Unternehmen erhalten ja nur aggregierte Informationen zu ihren Fans und keine persönlichen Informationen. Nicht einmal den Namen des Nutzers (außer man schreibt sich jeden Namen auf). Hier zeigt sich jedoch wieder das fehlende Vertrauen zu Facebook und zu Unternehmen. Viele Nutzer denken, dass ihre Daten für Werbebotschaften verwendet werden, oder denken, dass ihre Daten bei Unternehmen nicht sicher sind.

Weitere Gründe dafür, warum Nutzer sich nicht mit einer Marke auf Facebook verbinden sind unter anderem, Angst Freunde auf Facebook damit zu nerven (31 %) und das man nicht preisgeben möchte, welche Unternehmen man persönlich gut findet (29 %).

Man sollte sich nicht nur damit beschäftigen, warum Nutzer zu Fans werden, sondern auch damit warum sie es nicht tun. Diese Zahlen liefern für eine Analyse die ersten Ansätze.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?