Weltweite Werbeumsätze von Facebook - 5,8 Mrd. $ in 2012 - Futurebiz.de

Weltweite Werbeumsätze von Facebook – 5,8 Mrd. $ in 2012

Um so näher der Börsengang von Facebook rückt, um so interessanter sind auch Zahlen, die eine potenzielle Bewertung von $ 100 Mrd. rechtfertigen könnten. Gestern haben wir schon auf ein Paar Kennzahlen von Facebook (Umsatz & Operatives Ergebnis) hingewiesen und heute gehen wir etwas genauer auf die Werbeumsätze von Facebook bzw. deren Entwicklung ein.

Entwicklung Werbeumsätze von Facebook

Bildquelle

Grob zusammengefasst kann man sagen, die Werbeumsätze von Facebook entwickeln sich prächtig. Waren es in 2011 voraussichtlich $ 3,8 Mrd., sollen es in 2012 ca. $ 5,8 Mrd. sein. Also ein Plus von $ 2 Mrd. in einem Jahr.

In der Grafik werden auch noch Twitter und LinkedIn mit berücksichtig, aber beide Netzwerke spielen in einer anderen Liga. Aber auch hier kann man eine positive Entwicklung verzeichnen. Speziell die Entwicklung von Twitter könnte interessant werden, da hier immer noch nach einer optimalen Lösung für Werbungtreibende gesucht wird und momentan noch nicht alles optimal verläuft.

Aber zurück zu Facebook. Die Anzeigen-Plattform und Formate werden konsequent ausgebaut und speziell mit „Gesponserten Meldungen“ hat Facebook ein weiteres, für Marken sehr interessantes, Anzeigenformat im Portfolio.

Die Entwicklung von Facebook als Werbeplattform ist noch lange nicht abgeschlossen und so wurden erst kürzlich „Gesponserte Meldungen“ für den Newsfeed vorgestellt. Facebook geht hier einen anderen Weg als Google und setzt bewusst auf „Gesponserte Meldungen“, die eine gewisse Ähnlichkeit mit einem regulären Status Update aufweisen.

Die Prognose stammt von eMarketer und wirft auch einen Ausblick auf 2013. Der Wachstum ist hier zwar nicht mehr so kräftig wie von 2011 zu 2012, doch mit $ 7 Mrd. kann man die Entwicklung als durchaus positiv beschreiben

Facebook wird weitere Werbeformate etablieren und Werbungtreibende werden zukünftig auch auf vielfältigere Open Graph Informationen zurückgreifen können. So wird das Targeting noch exakter und die Definition einer Zielgruppe kann noch detaillierter geplant werden.

Google liegt bei den generierten Werbeumsätzen noch deutlich vor Facebook, doch hier wird die Entwicklung von Facebook ganz genau beobachtet. Aktuell kommuniziert Google noch, dass Google+ werbefrei bleiben soll, doch langfristig gesehen, werden wir sicher auch hier Werbung sehen (ein paar Anzeigen für Google+ Spiele gibt es beispielsweise jetzt schon).

Wie denkt ihr über die zukünftige Entwicklung von Facebook als Werbeplattform?

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare