Zustand Facebook Offers

Wie steht es um Facebook Offers?

Facebook Offers…da war doch mal was. Seit über einem Jahr experimentiert Facebook mit seinem eigenen Coupon-Produkt. Die Tests waren zumindest bei den Beispielen die wir mitverfolgt haben positiv und wurden von den Nutzern gut angenommen. Aber warum passiert seit einiger Zeit überhaupt nichts mehr?

Das letzte mal als über Facebook Offers gesprochen wurde, war im Zusammenhang mit Lidl und dem fälschlicherweise veröffentlichten Angebot. Durch Blogs und soziale Netzwerke wurde die „Aktion“ enorm verbreitet, aber auch bevor die ersten Verwirrungen aufkamen, wurden jede Menge Angebote von den Nutzern angeklickt. Wäre es ein „echtes“ Angebot gewesen, hätte Lidl mit ziemlich großer Sicherheit gute Ergebnisse erzielt.

Unternehmen wollen Facebook Offers. Warum zögert Facebook so lange?Ich habe hierzu zwei Theorien. Entweder trügt der Schein und es gibt zwar vereinzelte Offers die sehr gut funktioniert haben, die Großteil jedoch nicht, oder es gibt einen wirtschaftlichen Konflikt mit anderen Produkten von Facebook. Gemeint sind Anzeigen, in welcher Form auch immer.

Das Grundprinzip von Facebook Offers ist so aufgebaut, dass sich Angebot organisch auf verbreiten. Sobald ein Angebot wahrgenommen wurde, erscheint eine Meldung im Newsfeed der Nutzer. Da aktuell die Anzahl von Offers noch überschaubar ist, erwecken die Angebote eine große Aufmerksamkeit und Freunde nehmen den Deal ebenfalls in Anspruch. Auf der fmc hat Facebook erklärt, wie man durch Facebook Anzeigen seine Angebote optimal verbreiten kann. Doch was ist wenn die Verbreitung durch die Netzwerkeffekte ausreicht und Marken keine Notwendigkeit darin sehen zusätzliche Anzeigen zu buchen? Facebook würde Unternehmen ein großartiges Feature zur Verfügung stellen, parallel seinen Anzeigen aber in gewisser Form schaden.

Technisch dürfte es keine Probleme geben. Offers werden schon Monate getestet. Features wie Promoted Posts und Sponsored Results wurden Marken wesentlich schneller zur Verfügung gestellt. Hiermit verdient Facebook auch unmittelbar Geld, bei Offers ist das nicht der Fall, da die Erstellung kostenlos ist.

Aus der Sicht von Facebook sollte ein Offer wie folgt ablaufen: Unternehmen erstellen ein Angebot und veröffentlichen es auf ihrer Facebook Seite. Um zusätzliche Reichweite für das Angebot zu generieren wird eine Promoted Post gebucht und zusätzlich werden Sponsored Stories, oder bestenfalls Anzeigen-Pakete über den Reach Generator geschaltet.

Funktionieren Offers vielleicht besser als es von Facebook erwartet wurde? Seit ca. drei Monaten haben wir nichts mehr von Offers gehört. Weder Angebote gesehen, noch Informationen über die Entwicklung und einen eventuellen Rollout.

Hellofresh hatte im April ein Offer veröffentlicht und 1.776 haben es beansprucht. Sicher waren hier viele Tester dabei, die einfach mal sehen wollten was nach einem Klick passiert, aber lassen wir es 400  Nutzer sein, die das Angebot dann auch tatsächlich wahrgenommen haben. Für Hellofresh bestimmt ein gutes Ergebnis. Warum wurde also kein weiteres Offer veröffentlicht?

Nachdem Facebook das Feature auf der fmc in den höchsten Tönen gelobt hat, muss es quasi auch veröffentlicht werden und zwar für alle Seiten. Vielleicht hat Facebook auch Angst davor, dass Unternehmen dann den Fans keine Inhalte mehr bieten, sondern nur noch Offers anbieten. Würde eine Marke diesen Weg gehen, wäre es eine Frage der Zeit, bis sich die Nutzer von den Angeboten genervt fühlen und sich von der Marke abwenden (zumindest auf Facebook).

Informationen gibt es nicht und so bleibt uns nichts anderes übrig als weiter abzuwarten. Sobald es etwas neues gibt. werden wir natürlich darüber berichten. Wann das sein wird, weiß nur Facebook.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Facebooks Offers endlich auch in Deutschland - Facebook Marketing, Facebook Fanpage, Facebook Applikationen

  2. Hallo
    Ja es wäre schön wenn die Offers entlicht an den Start gehen würden, ich habe ein paar Regionale Kunden, die aufgrund der Ankündigung der Offers sich entschlossen haben bei Facebook durchzustarten. Was soll man diesen Kunden sagen, nicht alle haben die Geduld einer Auster 😉

    Gruß
    Alexander Bauer

Deine Meinung?