Viralität Facebook

Wie „viral“ sind eure Facebook Beiträge?

Die organische Reichweite von Beiträgen ist ein wichtiger Faktor. Je höher die Reichweite, um so mehr Fans sehen die veröffentlichten Post. Logisch. Doch hier hängt mehr dran, als man vielleicht auf den ersten Blick denkt.

Zu jedem Beitrag gibt Facebook die organische, die bezahlte und die virale Reichweite aus. Je mehr Nutzer euren Beitrag sehen, um so größer ist auch die Viralität des Postings und der Newsfeed fängt an seine wahre Stärke aus zuspielen – Inhalte an Freunde zu verbreiten.

Doch was ist eine gute Viralitäts-Quote?

Wer sich seine Facebook-Statistiken ansieht und auf einen Wert von 2 % bis 3 % stößt, kann hiermit durchaus zufrieden sein. Gemäß einer Studie von EdgeRank (gehört in jeden Feed) liegt der Durchschnittswert bei 1,92 %. Wie bei der organischen Reichweite und den „Personen, die darüber sprechen“, ist die Größe der Seite (Gefällt mir Angaben) ein entscheidender Faktor.



Wenn es um die Viralität geht, ist oft nicht die Anzahl der Fans entscheidend, sondern der Content. Unabhängig von einer Verbindung zur Marke verbreiten sich solche Inhalte und sorgen oft für den ersten Kontakt mit einem Unternehmen auf Facebook. Verständlicherweise kann mit einer höheren Fan-Basis einfacher Viralität erreicht werden, aber hier geht ganz klar die Qualittät des Beitrages, vor der Anzahl der Likes.

Ca. 14 % der Facebook Seiten kommen auch zu einer Viralität von über 5 %. Hierzu muss angemerkt werden, dass es sich um punktuelle Analysen handelt. Nicht mit jedem Beitrag wird mit diese Quoten erreichen und das muss auch nicht immer das Ziel sein.

Viralität ist wichtig, aber wenn Unternehmen zu verkrampft versuchen einen „viralen“ Beitrag zu veröffentlichen, tritt meist der gegenseitige Effekt ein. Sicher kann mit bestimmten Inhalten eher ein viraler Effekt erreicht werden, als mit anderen, der Bezug zur Marke, sollte aber auch bei einem viralen Status Update bestehen. Zumindest ab und an.

Community-Manager sollten diesen Wert stets im Auge behalten und für künftige Redaktionspläne und Content-Strategien berücksichtigen, denn niemand zeigt einer Marke besser, welche Inhalte funktionieren, als die Nutzer.

Gefunden bei Quora
Futurebiz ist ein Projekt der Agentur Brandpilots (ehemals Berliner Brandung). Uns gibt es auch als täglichen Newsletter sowie auf Facebook, Twitter und Google+.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

  1. […] Wie “viral” sind eure Facebook-Beiträge? […]

  2. […] 3.3.2012 über 10.000 Seiten mit über 375.000 verschiedenen Posts untersucht und analysiert. Wie Futurebiz berichtet, sollten vor allem Community-Manager diesen Wert im Blickfeld behalten und weiterhin […]

  3. … haben in dieser Woche mit einem Artikel die 80% geknackt!