Website-IconFUTUREBIZ

Coca-Cola FaceLook: Gesichtserkennung als Facebook Kampagne

Speziell in Deutschland wird das Thema automatische Gesichtserkennung sehr kritisch (berechtigt oder unberechtig sei jetzt mal dahingsetellt) diskutiert. Wie man Gesichtserkennung für Facebook Apps und Social Media Kampagnen nutzen kann, zeigt Coca-Cola mit seinen FaceLook Foto-Automaten.

Wie das Coca-Cola Village, wurde die Aktion in Israel umgesetzt. An verschiedenen Veranstaltungsorten, der Summer-Love vents, wurden in Israel Foto-Automaten aufgestellt, mit denen automatische Posts und Foto-Uploads auf die eigenen Facebook Pinnwand ausgelöst werden konnten. Um ein Foto zu posten, mussten die Besucher vorher ihr Facebook Konto mit der dazugehörigen Applikation verbinden.

Anschließend wurden die Nutzer nur noch durch ihr Gesicht identifiziert und konnten so Aktionen auslösen

Für die Gesichtserkennung wurde die Technologie von Face.com eingesetzt und mehrere Zehntausend Fotos sollen über die Automaten veröffentlicht worden sein. Die Events richteten sich an eine junge Zielgruppe. Ein Indiz dafür, dass Jugendliche dem Thema Gesichtserkennung nicht so kritisch gegenüberstehen.

„Lucky for us, people don’t leave home, without their faces!“

via digital buzz

Die mobile Version verlassen