Coca-Cola Village: Facebook "Gefällt mir" Button in der realen Welt - Futurebiz.de

Coca-Cola Village: Facebook „Gefällt mir“ Button in der realen Welt

Wir sind auf eine sehr interessante Facebook Marketingkampagne von Coca-Cola gestoßen. Das besondere an der Kampagne ist, dass Online-Elemente mit realen Gegenständen verbunden werden. Cocal-Cola organisiert jedes Jahr das sogenannte Coca-Cola Village, eine Art Vergnügungspark in Israel. Jeder Besucher des Parks erhält am Eingang ein RFID-Armband, mit dem er sich in seinen Facebook Account einloggen kann.

coca-cola-village

Wird jetzt eine Attraktion, wie beispielsweise eine Wasserrutsche, besucht, kann der Nutzer über sein Armband „Gefällt mir“ klicken. Die Aktion war ein voller Erfolg und es wurden täglich über 35.000 Newsfeed-Stories veröffentlicht. Neben den „Gefällt mir“ Klicks, konnten sich die Besucher auch automatisch mit ihrem Armband auf Fotos taggen.

Ein Video zur Aktion gibt es auf Ads that Rock

Coca Cola ist es perfekt gelungen Facebook-Elemente mit realen Gegenständen und Erlebnissen zu verbinden und der „Gefällt mir“ Button ist für solche Aktionen optimal geeignet.

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Coca-Cola FaceLook: Gesichtserkennung als Facebook Kampagne

  2. Pingback: Wie Marketing, ein großer Getränkehersteller und ein Gesichtsbuch Technik anwenden « world-net-news: Weblog

  3. Pingback: Like-Button: Wie Facebook die reale und virtuelle Welt zusammenbringt » netzwertig.com

Deine Meinung?