Das neue Facebook Seitenlayout im Überblick - Futurebiz.de

Das neue Facebook Seitenlayout im Überblick

Am 10. März werden alle Fanseiten automatisch auf das neue Layout umgestellt. Vorher kann jeder Admin über diese Url. Die Umstellung vornehmen oder ein preview aufrufen:

http://www.facebook.com/pages/status/

Achtung: Das Umschalten kann nicht rückgängig gemacht werden

In der preview bietet Facebook einen kurzen Rundgang durch die neuen Funktionen an. Das ist recht übersichtlich und zeigt schnell auf, dass die Änderungen weniger komplex als es auf den ersten Blick  erscheinen mag.

Die wichtigsten neuen Funktionen in der Übersicht:

Ansicht für Administratoren:
Die Fanpage erhält nun eine eigene Ansicht für Administratoren, die das Verwalten der Fanpage vereinfachen soll.



Navigation:
Die Navigation verlagert sich aus den tabs (Reitern) oben in die linke Spalte. Die in die Fanpage eingebundenen Apps erhalten so – auf den ersten Blick – weniger Aufmerksamkeit. Das Profilbild verkleinert sich parallel von bisher 200 x 600 auf nun 180 x 540 Pixel

Pinnwand Filter:
Die Pinnwand ermöglicht es nun, nach den beliebtesten oder den neuesten posts filtern.

Fanpage kann posten:
Endlich ermöglicht es Facebook, dass (ein Administrator) im Namen der Fanpage auf einer anderen Fanpage posten (liken, teilen) kann.

Benachrichtigungen:
Der Admin kann nun Benachrichtigungen über Aktivitäten auf der Fanpage abonnieren – auch per E-Mail. Dieses Feature war von vielen Administratoren wohl am sehnlichsten erwartet worden, da so eine bessere Kontrolle ermöglicht wird.

Mutual Friends:
In einer kleinen Box rechts oben wird zukünftig die Verbindung zu eigenen Freunden über die Fanpage angezeigt:

Hierdurch will Facebook die Interaktion auf der Fanpage erhöhen.

Administratoren veröffentlichen:
Die Fanpage kann nun Administratoren veröffentlichen und so der Fanpage ein persönliches Gesicht verleihen. Die Administratoren werden dann oben rechts mit Bild angezeigt.

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Facebook überabeitet den Pinnwandfilter für Facebook Seiten

  2. Pingback: Schöne neue Facebook-Pages :

  3. Pingback: Die neuen Facebook-Seiten: Die wichtigsten Links | Thorsten Ulmer...

  4. Pingback: Die neuen Facebook-Pages und was das für Karriere-Fanpages bedeutet « personalmarketing2null – personalmarketing | employer branding |social media – kritisch hinterfragt

  5. Pingback: Facebook Plattform: Ein weiterer, wichtiger Schritt, weg von FBML und FBJS

  6. Hallo zusammen

    Danke für die detailierte Erklärung.

    Beim neuen persönlichen Profil lässt sich ja interessante Header Bilder mit den 97x68px Bilder erstellen, da es nach Zeitpunkt der Markierungen sortiert wird. Nun bringe ich dies leider bei den Pages nicht zustande. D.h. die Header Fotos werden willkürlich angeordnet. Hat da bereits jemand einen Trick herausgefunden?

    Gruss grunet

Deine Meinung?