Facebook Social Media

Facebook Hashtags Comeback: Challenges, Volumen & Post-Empfehlungen im News Feed

Hashtags sind ein elementarer von Twitter und auch von Instagram. Facebook Hashtags gibt es auch schon sehr lange, aber die Bedeutung und Effekte waren doch sehr überschaubar.

Seit einiger Zeit werden Facebook Hashtags aber immer stärker in den Vordergrund gerückt. Facebook zeigt nicht nur an wie viele Personen zu einem Hashtag Beiträge veröffentlichen, die Anzahl der veröffentlichten Beiträge erscheint auch im News Feed.

Empfehlungen und Hashtag-Volumen im Facebook Publisher

Des Weiteren zeigt Facebook beim Verfassen eines Posts an, wie oft ein Hashtag bereits benutzt wird. Wie man es von Instagram kennt, können also vor dem Veröffentlichen die reichweitenstärksten (und natürlich thematisch relevantesten) Hashtags auf Facebook ausgewählt werden.

Facebook-Hashtags-Anzahl-Posts-Volumen

Neben dem Volumen zeigt Facebook hier auch thematisch verwandte Hashtags an. Dieses Vorgehen kennen wir von Instagram. Die Empfehlungen auf Facebook sind jedoch nicht identisch zu Instagram.

Facebook Hashtags für Challenges

Ein weiteres Beispiel für den Einsatz und Push von Facebook Hashtags sind Challenges. Die #OurPlanetChallenge von Facebook ist dann erfüllt, wenn 100.000 Personen einen Beitrag mit dem entsprechenden Hashtag veröffentlichen.

Ergebnis der Challenge sind über 300.000 Posts mit dem Hashtag auf Facebook. Hierzu muss man anmerken, dass Facebook die Challenge prominent im News Feed kommuniziert hat.

Facebook Hashtags für Challenges

Beiträge mit verwandten Facebook Hashtags durchstöbern

Neben der reinen Anzahl von Beiträgen ist wohl die Call to Action im News Feed die spannendste Weiterentwicklung von Facebook Hashtags.

Dabei ist interessant, dass Facebook Inhalte zu thematisch verwandten Hashtags empfiehlt, auch wenn diese nicht im Beitrag auftauchen.

Facebook-Hashtags-Verwandte-Beiträge

Hier geht es also um das Entdecken von weiteren Inhalten auf Facebook und so entsteht Reichweite über Hashtags, beziehungsweise die thematische Einordnung von veröffentlichten Beiträgen im News Feed.

Sollte man als Marke oder Unternehmen also Hashtags nutzen, um neue Personen auf die eigenen Inhalte aufmerksam zu machen? War die Antwort vor einiger Zeit noch “Hashtags auf Facebook sind nicht sinnvoll und erzielen keine Effekte”, so sieht es in 2020 mittlerweile anders aus.

Hashtags sind eine Ergänzung ein kein Allheilmittel

Wie groß die Effekte wirklich sind und wie sich die ganze Thematik entwickeln wird, ist noch nicht klar. Die Bedeutung ist definitiv angestiegen. Speziell die CTA im News Feed und die Kategorisierung seitens Facebook sind spannend.

Ähnlich wie Twitter weitere Interessen empfiehlt, geht Facebook diesen nun auch über Hashtags.

Bei den Hinweisen zu weiteren verwandten Beiträgen fehlt leider noch eine klare Linie. Sie tauchen sehr unregelmäßig im News Feed auf (zumindest bei mir). Es kann durchaus passieren, dass man an einem Tag mehrere Empfehlungen erhält und dann Facebook wiederum eine Woche überhaupt keinen Hinweis anzeigt.

Wenn man Facebook Hashtags nutzt, dann kann man sicher einige der Hashtags verwenden, die auch in die eigenen Instagram Beiträge integriert sind. Die Vorschläge unterscheiden sich aber und so sollte immer überprüft werden, ob es auf Facebook nicht einen anderen Hashtag gibt.

Erwartet euch keine Wunder von Facebook Hashtags. Die Reichweite und die Interaktionen können steigen, sie müssen es aber nicht.

Wie wichtig Hashtags werden, hängt vom Fokus und den Zielen von Facebook ab. Hinweise zu verwandten Beiträgen sind wichtig. Speziell im Kontext von Nachrichten und Trending Topics und dies sind zwei Bereiche, die für Facebook eine große Bedeutung haben.

#Facebook 😉

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Digital & Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien. Zu Futurebiz Consulting

Blogger in charge at Futurebiz. Speaker, author and senior digital & social media consultant at the BRANDPUNKT agency. Jan Firsching advises brands and companies on the development and implementation of digital and social media strategies.

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.