Facebook Kommentare jetzt editierbar - Futurebiz.de

Facebook Kommentare jetzt editierbar

[Update: Marc  (Danke für den Hinweis) hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass jeweils nur das letzte Kommentar editierbar ist. Früher veröffentlicht Kommentare werden nach wie vor über das X gelöscht.]

Facebook hat eine kleine Änderung für Kommentare eingefügt. Bisher wurden Kommentare direkt gelöscht, wenn man auf das X rechts neben dem Kommentar geklickt hat. Dies hat sich nun geändert und Facebook bietet seinen Nutzern an, ihr Kommentar zu bearbeiten.

Für viele Nutzer mag dies auf den ersten Blick verwirrend sein, da wenn sie ihren Kommentar löschen möchten, dieser nicht verschwindet, sondern neu im Eingabeformat geöffnet wird.

Bildquelle: The Next Web

Möchte man sein Kommentar jetzt aber komplett löschen, muss der gesamte Text gelöscht werden.

Ein weitere Änderung ist, dass Kommentare jetzt über die Eingabetaste bestätigt werden. Soll im Kommentar ein Zeilenumbruch platziert werden, erfolgt dies über die Tastenkombination Umschalt-Taste + Eingabetaste.

Wie es aussieht ist die Umstellung nur für private Nutzerkonten aktiv. Kommentiert man einen Beitrag im Namen einer Facebook Seite bleibt alles wie gehabt (zumindest bei uns im Moment).

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

7 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Top Themen der Woche auf Facebookbiz

  2. Pingback: Weißes iPhone, Nokia Tablets, Facebook News MOBILE MEDIA BOX

  3. Pingback: zweipunktnull » Blog Archive » Facebook: Kommentare können ab sofort editiert werden

  4. also ich bekomm meine kommentare nicht gelöscht…nur einmal…hab ein „x“ gepostet dann hat es nich gefragt ob sich sicher sei den kommenatr löschen z uwollen…beim 2ten test gings schon wieder nicht…

  5. Wir haben jetzt gehört, dass auch Kommentare im Namen der Seite editierbar sein sollen. Da scheint es also noch ein paar Probleme zu geben…

  6. So, wie ihr das hier geschrieben habt, hat es bei mir definitiv NICHT funktioniert.

    Ich muss beim Anklicken des X am rechten Kommentar-Rand auch dabei die Umschalt-Taste gedrückt halten – sonst ist der Kommentar nach wie vor einfach komplett gelöscht.

  7. Ich hab die Editier-Funktion auch bei meiner Seite. Allerdings scheint die Edit-Funktion wohl nur für einen kurzen Zeitraum (10 Sekunden?) zu gehen. Danach kann man ihn nicht mehr editieren und nur noch ganz löschen.

Deine Meinung?