Anzeigen

Facebook zeigt externe Links in Anzeigen an

Seit kurzem werden bei Facebook Anzeigen die Ziel-URLs angezeigt, sofern es sich um eine externe Webseite handelt. Die URL erscheint jetzt direkt unter dem Titel der Anzeige. Es wird aber nicht der komplette Link angezeigt, sondern nur die Adresse der Hauptdomain.

bildschirmfoto-2010-09-29-um-122124bildschirmfoto-2010-09-29-um-122136bildschirmfoto-2010-09-29-um-122155bildschirmfoto-2010-09-29-um-122701

Facebook möchte hiermit den Nutzern verdeutlichen, wohin ein Klick auf die Anzeige führt. Anzeigen für Facebook Seiten, Gruppen, Events oder Applikationen enthalten nach wie vor keine Angabe zum Ziel der Anzeige. Die Trennung zwischen Anzeigen die auf ein Element Facebooks verweisen und Anzeigen für beispielsweise externe Webseiten macht für den Nutzer Sinn. Er weiß jetzt genauer wohin in eine Anzeige verweist und tätigt keine ungewollten Klicks mehr.

Auch für Werbungtreibende hat dies Auswirkungen. Durch weniger ungewollte Klicks werden die Conversion-Rate und die CPCs (Cost per Clicks) der Anzeigen beeinflusst.

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Digital & Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien. Zu Futurebiz Consulting Blogger in charge at Futurebiz. Speaker, author and senior digital & social media consultant at the BRANDPUNKT agency. Jan Firsching advises brands and companies on the development and implementation of digital and social media strategies.

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.