Website-IconFUTUREBIZ

„Zeig mir die neuesten Beiträge.“ Mehr Aktualität für den Instagram Feed.

 

Niemand interessiert sich für das Fußballergebnis von vor fünf Tagen. Auf Instagram und Facebook bedeutet das, es werden teilweise Beiträge im News Feed ausgespielt, die noch nicht angezeigt wurden, durch ihr Alter aber trotzdem an „Informationsgehalt“ verloren haben. Als Reaktion hierauf wird sich der Instagram Feed verändern und ein neuer  Neue Beiträge Button eingeführt.

Mehr aktuelle Inhalte im Instagram Feed

Instagram hat bei der Auswahl der Inhalte für den Feed, immer Posts angezeigt, welche noch nicht im Feed ausgespielt wurden. Da spricht nichts dagegen. Das Problem dabei ist, dass Instagram nicht analysiert, was auf den Fotos und Videos zu sehen ist. So entsteht der Eindruck, dass der Instagram Feed nicht aktuell ist und gefühlt aus vielen älteren Beiträgen besteht. Auch wenn es sich hier oft um eine subjektive Wahrnehmung handelt, schreitet Instagram ein und stellt eine neue Funktion zur Verfügung, mit der Menschen sich gezielt aktuellere Inhalte im Feed ausspielen lassen können.

Wir kennen die Situation von Facebook und hier wurde durch verschiedene Anpassungen des News Feed Algorithmus das Problem gelöst. Ziel des Updates ist, den Instagram Feed aktueller und frischer zu halten. Wie gesagt, das war davor eigentlich auch so, nur konnte es passieren, dass es Beiträge waren, die ein paar Tage alt waren. Im Feed ausgespielt wurden sie aber nicht.

Mit dem Update gehört auch der automatische Refresh des Feeds der Vergangenheit. Das dürfte auch viele von euch freuen.

Der New Posts Button wurde von Instagram offiziell angekündigt und bestätigt. Interessant bei der Ankündigung ist aber auch, dass uns weitere Veränderungen beim Instagram Algorithmus bevorstehen. Ähnlich wie Facebook wird Instagram die Änderungen offen kommunizieren. So sollen die Fehler vermieden werden, welche in der Vergangenheit für einige Verwirrung beim Facebook Algorithmus geführt haben.

Durch das Update steigt theoretisch auch die Möglichkeit, dass eure Unternehmensbeiträge auf Instagram mehr Reichweite bekommen. Ob das eintritt, hängt vom Verhalten der Instagram Community ab. Im Idealfall werden Inhalte im Feed konsumiert und dann nach einer gewissen Zeit der New Posts Button aktiviert und anschließend weitere Inhalte konsumiert. Da hätte Instagram sicher auch nichts dagegen.

Weitere Änderungen am Instagram Algorithmus und Feed angekündigt

„Over the next few months, we’ll be sharing more about improvements we’re making to feed. Our goal is to be the best place to share and connect with the people and interests that matter most to you.“

Die Feeds von Instagram und Facebook unterscheiden sich. Es ist aber durchaus vorstellbar, dass einige Facebook Updates auch auf Instagram umgesetzt werden. Sei es die Gewichtung von Videos, der Umgang mit Engagement Baiting (Markieren, Folgen, Hashtag verwenden), oder natürlich auch die Integration von Instagram Stories im Feed. Die Situation auf Instagram ist mit der Situation auf Facebook vergleichbar. Die Nutzerzahlen steigen und damit auch die Anzahl der veröffentlichten Inhalte. Häufig ist die Postingfrequenz auf Instagram auch höher als auf Facebook.

Was ziemlich sicher nicht dazugehören wird, ist eine Rückbesinnung auf einen chronologischen Feed. Ein chronologischer Feed hat lediglich einen Vorteil. Er ist chronologisch und das war es. Bezogen auf Engagement, ist ein chronologischer Feed ein Nachteil.

Wir dürfen darauf gespannt sein, wie sich der Feed verändern wird. Was würdet ihr euch wünschen?

Die mobile Version verlassen