Instagram erhält verbesserte Facebook Verknüpfung - Futurebiz.de

Instagram erhält verbesserte Facebook Verknüpfung

Obwohl Instagram nur für das iPhone verfügbar ist, zählt die Foto-App über 50 Mio. Nutzer und ist somit der Benchmark in dieser Kategorie. Eine Möglichkeit, Instagram Fotos auch auf Facebook zu teilen, gab es schon von Beginn an, doch wurde hier lediglich ein Link zu Instagram veröffentlicht. Das tatsächliche Foto, wurde wie bei allen anderen Foto-Apps auch (zumindest die ich kenne), aber nicht direkt auf Facebook hinterlegt.

Dies ist nun Geschichte, denn Instagram hat seine Facebook Verknüpfung optimiert und veröffentlicht nun automatisch alle Instagram Fotos, die auf Facebook geteilt werden, in einem eigenen Album.

Das Album trägt den Namen Instagram und unterscheidet sich sonst nicht von anderen Foto-Alben.

Die Idee mit dem Album ist sehr gut, denn so bekommen die Fotos und somit auch Instagram mehr Aufmerksamkeit als bisher.

Veröffentlicht man nun ein Instagram Foto, wird dieses im Newsfeed und in der Timeline wie ein reguläres Facebook Foto behandelt. Man kann es also prominent in seiner Timeline präsentieren, Freunde können es einfacher Teilen und die Darastellung im Newsfeed ist Aufmerksamkeitsstärker.

Instagram geht hiermit den nächsten Schritt und möchte auf diesem Weg noch mehr Nutzer für sich gewinnen. Instagram hat sicher registriert wie erfolgreich die Facebook Anbindung ist und welches Potenzial, speziell für die Gewinnung neuer Nutzer, hierdurch entsteht.

Jetzt kann man nur noch hoffen, dass die Android Version von Instagram bald erhältlich ist. Die neue Facebook Verknüpfung plus eine Android Version sollten Instagram noch ein paar Millionen neue Nutzer bringen.

Hier geht es zum offiziellen Instagram Blog

Jan_Firsching_blogger_Social-MediaBerater_Futurebiz

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.