300 Mio. Menschen nutzen Facebook Stories. Zeit für Anzeigen in Stories weltweit. - Futurebiz.de

300 Mio. Menschen nutzen Facebook Stories. Zeit für Anzeigen in Stories weltweit.

Wie viele? Facebook hat den Rollout von Facebook Story Anzeigen kommuniziert und dabei auch die aktuellen Nutzerzahlen für Facebook Stories veröffentlicht.

300 Mio. Menschen nutzen Facebook Stories.

Ja, wirklich. 300 Mio. Menschen nutzen Facebook Stories. Hierzu zählt auch der Facebook Messenger. 

Im Mai 2018 waren es noch 150 Mio. Menschen. Somit hat Facebook die Nutzerzahlen von Stories innerhalb von vier Monaten verdoppelt. Der doch sehr beachtliche Anstieg, hat nichts mit der Zusammenführung von Stories und Messenger Day zu tun. Diesen gab es bereits im November 2017.

Mit 300 Mio. Facebook Stories Nutzern liegt das Format zwar noch hinter WhatsApp Status und Instagram Stories, konnte aber stark zulegen. Hierbei müsst ihr jedoch beachten, dass die reine Nutzerzahl nichts mit der Intensität der Nutzung zu tun hat. Die ist bei Instagram Stories deutlich höher.

Anzeigen für Facebook Stories weltweit verfügbar

Die 300 Mio. täglichen Nutzer von Stories sind auch der Startschuss für den weltweiten Rollout von Facebook Story Anzeigen. Auf Instagram wurde die Grenze schon vor längerer Zeit durchbrochen. Facebook hat diese kritische Masse an Nutzern benötigt, um das Anzeigenformat offensiver zu vermarkten und attraktiver zu präsentieren.

Interessant ist, dass Anzeigen auch in Stories im Facebook Messenger eingeführt werden. Nicht direkt, aber in der wahrscheinlich nahen Zukunft, werden wir ein weiteres Anzeigenformat für den Messenger nutzen können.

Die Möglichkeiten von Facebook Story Anzeigen kennt ihr von Instagram. Es stehen die identischen Anzeigenziele und Targetingmöglichkeiten für euch zur Auswahl.

Stories sind nicht nur das Format der Stunde, sondern auch das Wachstumsfeld von Facebook. Aus diesem Grund werden wir weiterhin viel von den Möglichkeiten von Story ADs hören. Sei es auf Instagram, Facebook und bald auch in WhatsApp Status und in Messenger Stories. Der Vorteil dabei ist, dass man eine Anzeige einfach auf allen Kanälen teilen kann. Ob das immer zielführend ist, hängt von den Inhalten und den nutzerspezifischen Anforderungen ab. Für die Möglichkeiten wird Facebook sorgen.

Jan_Firsching_blogger_Social-MediaBerater_Futurebiz

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.