Social Commerce Best Practice? Instagram Commerce mit Liketoknow.it, Soldsie & Like2Buy

Facebook, Twitter und Pinterest verfügen alle über „Buy Buttons“. Mit diesen Buttons sollen Menschen dazu animiert werden, direkt Produkte in sozialen Netzwerken zu kaufen. Zumindest soll das Kaufinteresse geweckt werden. Schön und gut, aber so richtig scheinen die Buy Buttons nicht zu zünden. Soziale Medien haben die Umsätze im Weihnachtsgeschäft nur minimal beeinflusst. Vielleicht ist es aber auch ein anderes soziales Netzwerk, welches prädestiniert für Social Commerce ist – Instagram.

Hat Instagram Commerce eine Zukunft?

Beim Thema Social Commerce denken viele sicher nicht an Instagram. Fotos können im Instagram Feed nicht verlinkt werden. Die Überführung der Instagram Nutzer in den eigenen Shop ist umständlich und ohne Anzeigen funktioniert sowieso nichts. Aber ist nicht gerade die Bildsprache auf Instagram und die Inszenierung der eigenen Produkte ein großer Vorteil? Definitiv und in Verbindung mit Influencer Marketing haben sich eigene Geschäftsmodelle entwickelt, die Instagram Commerce erfolgreich betreiben.

rewardStyle hat Liketoknow.it in 2014 veröffentlicht. Mit Erfolg. Vergangenes Jahr wurde das Unternehmen mit $ 290 Mio. bewertet und immer mehr namhafte Unternehmen und Influencer setzen auf Instagram Commerce. Nordstrom, asos und Urban Outfitters setzen alle auf Liketoknow.it. und ähnliche Tools.

Weiterlesen →

Mit Crowdfire Instagram Follower verwalten & Wettbewerber analysieren

Wie für Facebook und Twitter gibt es auch jede Menge nützliche Instagram Tools, welche euch bei der Verwaltung eurer Instagram Accounts unterstützen. Wir werden oft nach Tools gefragt, mit den man die eigenen Instagram Follower verwalten. Unsere Empfehlung hierfür lautet Crowdfire.

Die eigenen Instagram Follower verwalten

Mit Crowdfire könnt ihr beispielsweise analysieren welchen Instagram Accounts ihr folgt, euch aber nicht folgen. Des Weiteren könnt ihr ermitteln, wie viele „Freunde“ ihr auf Instagram habt. Sprich Accounts denen ihr folgt und die auch euch folgen. Für Unternehmen auf Instagram hat das sicher nicht höchste Priorität, da in der Regel mehr Nutzer einem Unternehmen folgen als umgekehrt.

Vom Aufbau der Funktionen erinnert Crowdfire an viele Twitter Tools, welche die gleichen Aufgaben für die Verwaltung von Twitter Followern übernehmen.

Welchen Nutzern folgen Unternehmen auf Instagram?

Crowdfire ist aber auch für Unternehmen ein interessantes Tool, da nicht nur die Analyse des eigenen Instagram Accounts möglich ist. Mit dem Feature „Copy Followers“ könnt ihr euch ansehen, welchen Instagram Profilen andere Nutzer und auch Unternehmen folgen.

Die Funktion kann für verschiedene Zwecke eingesetzt werden. Einmal könnt ihr sehen, mit welchen Bloggern und Influencern sich ein Unternehmen eventuell verbunden hat.

Instagram Tool Crowdfire - Instagram Follower verwalten und Wettbewerber analysieren

Crowdfire verbindet sich mit eurem Instagram Account und ihr könnt direkt aus dem Tool heraus Instagram Nutzern folgen. Für mich dient das Feature aber primär dazu sich einen Überblick zu verschaffen, wem andere Unternehmen und Influencer folgen und warum. Crowdfire bietet den Einstieg in die Analyse und im nächsten Schritt gilt es sich die einzelnen Profile und vor allem die geteilten Instagram Fotos anzusehen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Ermittlung von thematisch relevanten Instagram Accounts. Ein großes Unternehmen aus der Fashion & Beauty Branche folgt mit großer Wahrscheinlichkeit Fashion Bloggern und Instagram Fashion Influencern. Ihr werdet aber auch schnell feststellen, dass viele Unternehmen hier relativ planlos unterwegs sind und bei der Auswahl anscheinend ohne irgendwelche Kriterien arbeiten. Wahrscheinlich folgen die Unternehmen einfach ein paar Profilen, damit im eigenen Account einfach der Eindruck erweckt wird: „Wir folgen auch anderen Nutzern.“

Die Verwaltung der Follower und Analyse der Wettbewerber sind gratis. Wer also auf der Suche nach genau solch einem Tool ist, der findet in Crowdfire eine gute Lösung.

Crowdfire bietet noch viele weitere Funktionen. Zum Beispiel auch einen eigenen Publisher für Instagram (wenn man bei Instagram überhaupt von Publisher sprechen kann).

Jack Dorsey zu #RIPTwitter: „Es kommt kein Algorithmus für die Twitter Timeline.“

19156298395_6990568343_k

Buzzfeed hat mit seinem Artikel zum Twitter Algorithmus für jede Menge Diskussionen auf Twitter gesorgt. #RIPTwitter war lange auf Twitter Trending und Nutzer haben sich den Frust von ihrer Seele getwittert und Twitter mit einem zukünftigen Facebook Klon verglichen. Aber was passiert denn jetzt überhaupt mit der Timeline und dem Twitter Algorithmus?

Buzzfeed hat die Welle losgetreten und viele Blogs und Medienseiten sind auf die Meldung aufgesprungen. „Twitter Algorithmus für die Timeline kommt nächste Woche“, „So sieht die neue Twitter Timeline aus“ und so weiter. Twitter hat sich hierzu nicht geäußert. Dann wurde Jack Dorsey von Twitter aktiv und hat einen Tweet zu #RIPTwitter und dem angeblichen Twitter Algorithmus veröffentlicht. Weiterlesen →

Online Marketing Rockstars Festival 2016 – Expo mit Instagram Panel & vielen weiteren Highlights.

Online Marketing Rockstars 2016 Expo Panel

Für uns gibt es im Jahr ein paar Konferenzen, die zum Pflichtprogramm für jeden Online, Social Media, Performance, oder SEO/SEM Marketeer gehören sollten. Eine davon ist das Online Marketing Rockstars Festival, welches in 2106 nochmals eine ordentliche Schippe oben drauf legt.

Beim #OMR16 können wir euch neben der Konferenz auch die diesjährige Expo ans Herz legen. Eine Expo? Ja, denn neben der Messe gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm, welches viele andere Konferenzen in den Schatten stellt. Und das im Vorfeld zur eigentlichen Konferenz. Das sagen wir jetzt nicht nur, weil wir selber ein Panel zusammen mit Paul Ripke zum Thema Instagram machen, sondern weil an dem Tag noch viele weitere Panels mit namhaften Speakern auf der Agenda stehen. Weiterlesen →

Ansage von Facebook an Unternehmen: „Hört auf, Menschen zum Liken und Klicken aufzufordern.“

3659485835_7744d4c1c8_z

Facebook hat kürzlich ein Update für den News Feed Algorithmus veröffentlicht, welches auf qualitativem Feedback von Facebook Nutzern beruht. In der Ankündigung hat Facebook zusätzlich ein sehr interessantes Statement abgegeben. Für mich ist das Statement fast wichtiger als das Update zum News Feed Algorithmus, da es an viele Unternehmen und Betreiber von Facebook Seiten gerichtet ist.

Facebook spricht folgende Empfehlung für Unternehmen mit Facebook Seiten aus:

„In general, Pages should avoid encouraging people to take an action (such as encouraging lots of clicks), because this will likely only cause temporary spikes in metrics that might then be rebalanced by feed’s ranking over time.“

Die Aussage von Facebook trifft den Nagel auf den Kopf. Weiterlesen →

Alle Größen auf einen Blick. Social Media Bildgrößen 2016 [Infografik]

Neues Jahr… neue Infografik zu den Social Media Bildgrößen. Mainstreethost führt nicht nur die aktuellen Social Media Bildgrößen aller relevanten sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, LinkedIn und Co. auf, sondern zeigt auch die Veränderungen zu früheren Versionen an.

Social Media Bildgrößen 2016 - Instagram Bildgrößen

Die Infografik beinhaltet sowohl die Social Media Bildgrößen für die Desktop Ansichten als auch die Maße für die entscheidenden mobilen Bildgrößen. Nahezu jedes soziale Netzwerk wird primär mobil genutzt. Instagram ist ein „mobile only“ Netzwerk und wer sich mit der Aktualisierung seiner Profil- und Titelbilder befasst, sollte sich im ersten Schritt immer an der mobilen Darstellung orientieren – mobile first gilt auch für Social Media Bildgrößen. Weiterlesen →

Instagram Nutzerzahlen – 9 Mio. Instagrammer in Deutschland

Erstmalig wurden offizielle Instagram Nutzerzahlen für Deutschland veröffentlicht. 9 Mio. Instagram Nutzer gibt es in Deutschland. Diese Zahl bestätigt nochmals, welche Relevanz Instagram in Deutschland hat und warum für Marken und Unternehmen kein Weg mehr an Instagram vorbeiführt.

Immer mehr Unternehmen setzen mittlerweile auf Instagram und die Möglichkeiten des visuellen Storytellings sind auf Instagram vielfältiger denn je. Den Peak haben die Instagram Nutzerzahlen in Deutschland aber noch lange nicht erreicht. Es sollte nicht lange dauern, bis die 10 Mio. Nutzermarke in Deutschland geknackt wird.

Mit 9 Mio. Nutzern ist Instagram in Deutschland kein Trend mehr, sondern zählt zu den reichweitenstärksten Kanälen. Instagram Marketing ist auch nicht mehr nur für die Bereiche Beauty und Fashion relevant. Mit den steigenden Nutzerzahlen steigern sich auch die unterschiedlichen Interessen der Nutzer.

Instagram Nutzerzahlen - 9 Millionen Nutzer in Deutschland Weiterlesen →

Social Media im Jahr 2016 – mehr Zuhören, mehr Qualität & mehr Wertschätzung

54571985_a92ea9e993_b

Geht ein Social Media Jahr zu Ende, dauert es nicht lange bis die Prognosen für das kommende Jahr verfasst und gepredigt werden. Es gibt gute und schlechte Prognosen. Für mich geht es in einer Prognose aber nicht nur um neue Trends und Netzwerke, sondern auch um eine Änderung an der Herangehensweise und Umsetzung. Das gilt für Social Media, Content Marketing, Kampagnen und sämtliche Maßnahmen, welche auf die Erfüllung der Marketingziele einzahlen. Diese Einstellung, oder eine Änderung der Sichtweise ist  auch in 2016 der wichtigste Faktor. Nicht Snapchat, nicht Periscope, nicht Facebook Live, oder irgendein andere Entwicklung, die gerade mal wieder durch die Decke geht.

Nach wie vor gilt, wenn wir uns nicht etwas wagen und wenn wir die Produktion unserer Inhalte nicht verbessern, treten auf egal welchem Kanal die gleichen Probleme auf und der Erfolg bleibt aus. Es bringt auch nichts Zahlen planlos durch Anzeigen auf Facebook, Twitter und Instagram zu verschönern. Es bringt etwas relevante und interessante Inhalte durch Paid Media zu verlängern. Weiterlesen →

Wer sind diese Instagram Influencer überhaupt?

Influencer gibt es auf den unterschiedlichsten sozialen Netzwerken. Sie bespielen unterschiedliche Themen, erstellen Fotos, Blogartikel, Vines und Videos und werden für ihre Follower zu Meinungsbildern, oder sogar zu echten Idolen. Zusammen mit INFLUENCER.DB haben wir uns einmal die Influencer Landschaft auf Instagram angesehen. Denn vielleicht habt ihr euch schon mal die Frage gestellt: Wer sind diese Influencer überhaupt.

Insgesamt hat INFLUENCER.DB über 45.000 Instagram Profile analysiert. Dabei wurden die Influencer in sechs Kategorien unterteilt. Food, Travel, Fashion, Beauty, Sport & Fitness und „Andere“. Es gibt natürlich noch viel mehr Themenfelder, um aber einen überschaubaren Überblick zu verschaffen, haben wir die Top Kategorien und Themen ausgewählt. Die Followerzahl ist nicht zwingend ein Indikator für einen Influencer. Auf Instagram spielt sie aber dennoch eine wichtige Rolle und so wurden nur Instagram Influencer mit mindestens 15.000 Followern analysiert. Wichtig war ebenfalls, dass es sich um aktive Profile handelt, die mindestens einmal pro Woche neue Inhalte veröffentlichen.

Weibliche Instagram Influencer in der Überzahl

Instagram Influencer - Statistiken zu Followern, Interaktionen und Themen

Themenübergreifend sind 56 % der Influencer weiblich. Weiterlesen →

ARD/ZDF-Onlinestudie 2015: Instagram hängt Twitter in Deutschland ab.

ARD und ZDF haben ihre aktuelle Onlinestudie für 2015 veröffentlicht und gehen dabei natürlich auch auf die Nutzung von sozialen Netzwerken ein. Während die Studie viele aufschlussreiche Ergebnisse liefert, hat sie aber auch ein Problem in der eindeutigen Zuordnung von Online-Aktivitäten. Das ist bei solch einer Umfrage nicht einfach und zeigt parallel, wie umfangreich und komplex soziale Netzwerke mittlerweile sind.

Videonutzung im Internet – Überall und allgegenwärtig

Laut der Umfrage nutzen 61 % der Befragten zwischen 14 und 29 Jahren Facebook mindestens einmal in der Woche. In der Umfrage wurde Facebook zusätzlich gesondert für den Konsum von Facebook Videos betrachtet. Hier kommt die Studie aber nur auf 30 %. Das ist die Hälfte der ermittelten Facebook Nutzer. In Wirklichkeit müssten die beiden Ergebnisse nahezu deckungsgleich sein, da auf Facebook nahezu kein weg mehr an nativen Videos vorbeiführt. Weiterlesen →

YouTube, Instagram, Twitter & Facebook Videos im Vergleich. [Infografik]

YouTube war jahrelang die dominante Videoplattform im Netz. Die Anzahl von veröffentlichten Videos ist enorm und YouTube ist nach Google die größte Suchmaschine der Welt. YouTube hatte aber lange Zeit auch keinen Wettbewerb. Jeder hat sein eigenen Süppchen gekocht. Sei es YouTube, Facebook, oder Twitter. Jetzt haben wir aber eine andere Situation und YouTube steht nicht mehr alleine für Bewegtbild. Aber wie unterscheiden sich YouTube Videos zu Facebook Videos, Instagram und Vine? Welche Features gibt es und wie werden Views von Videos gemessen?

Martin Beck von Marketingland hat eine schöne Übersicht veröffentlicht, die verschiedene Features, Anforderungen und die Messung der Views miteinander vergleicht. Wenn wir uns einmal Facebook und YouTube ansehen, dann wird schnell klar, dass wir die Views nicht miteinander vergleichen können. 1.000 Views eines Facebook Videos müssen nicht 1.000 Views eines YouTube Videos entsprechen. Weiterlesen →

Gastbeitrag: Social Media Kennzahlen – Woran messen Marken den Erfolg?

– Gastbeitrag von Socialbakers –

Social Media darf heute in keiner erfolgreichen Marketingstrategie fehlen. Dabei reicht es nicht mehr aus, auf den entsprechenden Kanälen präsent zu sein und die Fananzahl als Social Media Kennzahl zu verfolgen. Marken und Unternehmen sollten proaktiv auf mehreren Plattformen aktiv sein, mit ihren Zielgruppen einen Dialog führen, die Erreichung von Unternehmenszielen unterstützen und alle Aktivitäten im Kontext ihrer Mitbewerber betrachten. Das bedeutet: Die richtigen Social Media Kennzahlen müssen objektiv gemessen und ausgewertet werden – auch im Vergleich zum Wettbewerb.

Die Aufgaben einer Marketingabteilung lassen sich in drei Kategorien einteilen: Branding, Demand Generation und Customer Care. Die entsprechenden Aktivitäten begleiten die potenziellen Kunden auf ihrem Weg vom Erstkontakt zum Kunden. Der vollständige Zyklus lässt sich wie folgt darstellen: Weiterlesen →

10 vermeidbare Fehler beim Instagram Marketing.

130996374_2c51b3b13a_b

Beim Tennis gewinnen meistens die Spieler, welche die wenigsten vermeidbaren Fehler begehen. Auch beim Instagram Marketing können Unternehmen Fehler machen und so den Erfolg ihrer Aktivitäten unnötig ausbremsen. Einige Punkte können von anderen sozialen Netzwerken wie Facebook übertragen werden (setzt eure gesammelten Erfahrungen für Instagram ein!!!), andere beziehen sich speziell auf Instagram. Weiterlesen →