Futurebiz.de Digital & Social Media Marketing Blog

Die Zukunft von Facebook sind Stories und private Messaging.

Foto von Anthony Quintano – Mark Zuckerberg F8 2018 Keynote, CC BY 2.0 

Facebook hat im dritten Quartal weitere 1 Mio. Nutzer verloren. Im Vergleich zum Strategieupdate von Mark Zuckerberg ist das aber nicht mehr als eine Randnotiz. Ob Facebook in Europa von 375 Mio. anstatt 376 Mio. Menschen genutzt wird, ist nicht entscheidend. Entscheidend ist, wie Facebook und Mark Zuckerberg die Gegenwart und Zukunft von Facebook sehen.

Private Nachrichten und Stories sind die neuen News Feeds

Natürlich hat Facebook erneut imposante Zahlen veröffentlicht. Zum zweiten Mal wurde die Anzahl von Menschen genannt, die eine App aus dem Facebook Ökosystem monatlich nutzen.

2,6 Mrd. Menschen verwenden Facebook, den Facebook Messenger, WhatsApp oder Instagram. Facebook ist bei diesem Wert innerhalb von drei Monaten um 100 Mio. Nutzer gewachsen. Eine Zahl ist aber noch beeindruckender und steht für die Marktmacht von Facebook im Messenger Marketing.

Weiterlesen →

Keine Likes, Shares und Follower mehr. Wie Social Media Marketing ohne Vanity Metrics aussehen könnte?

Twitter zieht alle Möglichkeiten in Betracht. Auch die Entfernung des Like Buttons. Social Media ohne Like Buttons? Was würde passieren, wenn alle sozialen Netzwerke die sogenannten Vanity Metrics wie beispielsweise Likes, Follower und Views nicht mehr anzeigen würden?

Vanity Metrics als Auslöser von Engagement Bait

Wir würden auf Instagram kein #Like4Like mehr sehen. Engagement Baiting auf Facebook wäre am Ende. Für die Art und Weise wie Social Media Taktiken teilweise gedacht und umgesetzt werden, wäre ein Ende der Vanity Metrics durchaus zu begrüßen.

Weiterlesen →

2,5 Mrd. Stunden in 3 Monaten. Twitch dominiert Livestreaming

Wenn Facebook und YouTube auf Livestreaming setzen, dann sollte sich das Thema für andere Anbieter erledigt haben. Falsch gedacht. Für andere Bereiche mag das stimmen, beim Livestreaming ist jedoch Twitch der Platzhirsch und das mit deutlichem Abstand.

Twitch stellt beim Streaming YouTube in den Schatten

Stream Elements hat viele interessante Statistiken zum Livestreaming Markt und Twitch zusammengestellt.

Im dritten Quartal 2018 wurden 2,5 Mrd. Stunden auf Twitch gestreamed. Das sind nochmals 127 Mio. Stunden mehr als im zweiten Quartal. Zur Einordnung: Im September 2018 kam Twitch auf 814 Mio. Stunden. Auf YouTube waren es 226 Mio. Stunden und dieser Wert war für YouTube der beste seit Monaten.

Live-Streaming-Statistiken-2018-twitch-youtube

Weiterlesen →

Snapchat Statistiken für 2018: Nutzerzahlen, versendete Snaps & Verweildauer

Snapchat_logo_snap-geist-gelb

Snap Inc. hat aktuelle Snapchat Nutzerzahlen und weitere Statistiken rund um die Nutzung von Snapchat in seinem dritten Quartalsbericht für 2018 veröffentlicht. Wir können Parallelen zu Facebook und Twitter beobachten. Nicht was die Zahlen generell betrifft, aber wie bei Facebook und Twitter steigen die generierten Umsätze, bei rückläufigen Nutzerzahlen. Hat Snapchat im zweiten Quartal 2018 3 Mio. Nutzer verloren, sind es im dritten Quartal 2 Mio. Nutzer. Auf die Umsatzentwicklung hat dies jedoch keine Auswirkungen, die ist durchaus positiv zu bewerten. Ein Minus von 5 Mio. Nutzern in sechs Monaten sollte Evan Spiegel aber zu denken geben.

Snapchat Nutzerzahlen sinken um 2 Mio. 

Nach Facebook und Twitter trifft es jetzt auch erneut Snapchat. Snapchat konnte auch im dritten Quartal 2018 nicht wachsen.

Die aktiven Nutzer sind auf 186 Mio. gesunken. Im ersten Quartal waren es noch 191 Mio. aktive Nutzer. Der bisherige Höchstwert.

Im Jahresvergleich ist Snapchat um 8 Mio. Nutzer von 178 Mio. auf 186 Mio. angewachsen. Ein Plus von 5 %.

Weiterhin sind die Auswirkungen des fehlgeschlagenen Redesigns spürbar. Aber auch der Druck von Instagram wird nicht weniger. Speziell in der Zielgruppe der Teenager.

Vor allem bei den generierten Anzeigenumsätzen konnte Snapchat punkten. Snapchat Anzeigen bieten immer mehr Optionen und der Snapchat Anzeigenmanager wird kontinuierlich verbessert.

Wenn Nutzerzahlen aber rückläufig sind, haben neue Features aber nur bedingt Einfluss auf den Börsenkurs. Anzeigenumsätze hingegen schon. Neben den Nutzerzahlen sind natürlich auch die Umsätze richtungsweisend und hier scheint Snapchat auf dem richtigen Weg zu sein.

Snapchat Statistiken für 2018

Weiterlesen →

Twitter Statistiken 2018: Entwicklung Nutzerzahlen, Nutzerwachstum & Umsatz

Twitter Logo 2017

Wie steht es in 2018 um Twitter? Die aktuellen Twitter Statistiken für das dritte Quartal 2018 zeigen beim Umsatz eine Fortsetzung der positiven Entwicklung. Bei den aktiven Nutzerzahlen muss Twitter aber deutliche Einbußen hinnehmen. Ein Grund, welcher von Twitter genannt wird, ist die DSGVO:

Die offiziellen Twitter Nutzerzahlen liegen bei 326 Mio. Menschen, die Twitter mindestens einmal pro Monat nutzen. Im Vergleich zu Q2 2018 ist das ein Minus von 9 Mio. Menschen. 

Twitter Statistiken für 2018

Weiterlesen →

Chatbot Summit: Was kommt nach dem Chatbot Hype?

Chatbot-Summit-2018-Berlin

Der Chatbot Hype ist vorbei und jetzt geht es erst richtig los. Wenn es eine gemeinsame Aussage auf dem Chatbot Summit in Berlin gab, dann diese.

Wiping out the weak hands

Der Chatbot Hype ist so richtig in 2016 gestartet, als Mark Zuckerberg auf der F8 die Messenger Plattform vorgestellt hat. In den mehr als zwei Jahren hat sich viel getan, Chatbots haben aber auch viel Kritik erhalten. Sie konnten entweder die Erwartungen nicht erfüllen, haben zu viel versprochen, oder wurden nicht langfristig konzipiert. Der Chatbot Hype durchläuft den typischen Zyklus.

Weiterlesen →

Facebook Messenger 4: Einfachheit mit Fokus auf Menschen, Chats und Unternehmen.

Facebook präsentiert den Facebook Messenger 4 und möchte sich mit dem Update darauf zurückbesinnen, worum es bei Messaging Apps geht: Menschen und Dialog.

Messenger 4 mit 3 anstatt 9 Tabs

Facebook Messenger 4

10 Mrd. Nachrichten werden jeden Monat über den Facebook Messenger an Unternehmen verschickt. Wir haben Games, Gifs, Stories, Anzeigen und natürlich Facebook Messenger Bots. Je mehr Features in den Facebook Messenger integriert wurden, umso komplexer ist er geworden. Deutlich wird es im Vergleich zu WhatsApp, was nach wie vor sehr reduziert ist. Zumindest im Vergleich zum Facebook Messenger.

Beim Messenger 4 geht es genau darum. Menschen möchten einen reduzierten Messenger. Schlanke Menüs und kurze Wege zur gewünschten Funktion. So wird es im Facebook Messenger nur noch drei Tabs geben. In der alten Version sind es neun.

Der Facebook Messenger ist eine ähnliche Entwicklung zu Facebook durchlaufen. Immer mehr Optionen führen zu einer immer komplexeren Anwendung. Das mögen Menschen auf Webseiten nicht, in Online-Shops, in sozialen Netzwerken und vor allem nicht in Messaging Apps. Für über 70 % ist eine einfache Bedienung die wichtigste Grundvoraussetzung für eine Messaging App. WhatsApp erfüllt dies und der Facebook Messenger nicht mehr.

Im Messaging Bereich gibt es natürlich noch andere Beispiele. Nehmen wir WeChat. WeChat ist nochmals deutlich komplexer als der Facebook Messenger und wird oftmals als Vorbild und Treiber des Messaging Marktes betrachtet. Technologisch stimmt das, bezogen auf die Usability aber nicht. Zumindest für die Märkte USA und Europa.

Facebook Messenger 4 – Einfachheit auf Kosten der Bot Discovery?

Im Facebook Messenger spielen Chatbots eine wichtige Rolle. Die Discovery, also die einfache Auffindbarkeit von Chatbots, war aber nicht optimal. Im Messenger 4 wird es eine eigenen Discovery Bereich für Chatbots und Unternehmen geben. Da sechs Tabs im Messenger entfallen, rückt der Discovery Tab automatisch stärker in den Fokus. Das könnte die Discovery verbessern, beziehungsweise sollte sie häufiger aufgerufen werden.

Messenger 4 als Treiber von Facebook Stories

Durch die reduzierte Navigation könnte sich auch die Nutzung von Facebook Stories weiter steigern. 300 Mio. Menschen nutzen Facebook Stories. Im Facebook Messenger werden 17 Mrd. Bilder jeden Monat verschickt. 400 Mio. Videochats kommen nochmals dazu. Dies hängt nur indirekt mit Facebook Stories zusammen, aber da nun die Messenger Kamera ebenfalls stärker in den Fokus rückt, werden auch Stories auf Facebook profitieren. Zumindest gehe ich davon aus. Hinzu kommt, dass Stories mit dem People’s Tab verknüpft sind. Über diesen Tab können nicht nur Chats, sondern eben auch Stories aufgerufen werden.

Der Facebook Messenger ist für Facebook weit mehr als eine Messaging App. Wir haben Anzeigen im Facebook Messenger, wir haben die Messenger Plattform zur Entwicklung von Chatbots und wir haben die Anbindung zu Facebook Stories. Ohne den Messenger wäre Facebook nicht bei 300 Mio. Nutzern.

Eine reduzierte Oberfläche soll die Nutzung vom Messenger steigern und davon profitieren alle genannten Bereiche. Eine höhere Ausspielung von Messenger ADs, mehr Nutzer von Facebook Stories und mehr Sichtbarkeit für Messenger Bots.

Der Rollout vom Facebook Messenger 4 erfolgt Schubweise. Bis die neue Version bei euch ankommt, kann also noch etwas Zeit vergehen.

Mehr Posts & weniger Interaktion auf Facebook = Stories sind der neue Feed

Stories werden laut Facebook den News Feed als führenden Bereich für das Teilen und Konsumieren von Inhalten ablösen. Das wissen wir jetzt schon seit einiger Zeit und Facebook setzt alles daran, dass es auch eintritt. Ergebnis: Die tägliche Nutzung von Instagram Stories steigt immer weiter.

Unternehmen und Marken müssen sich jetzt damit beschäftigen, welchen Einfluss diese Entwicklung auf die eigene Social Media Strategie und Contentproduktion hat. Den Fakt ist, dass sich nicht nur die Formate unterscheiden, sondern auch die Zielsetzungen und die Art und Weise wie Reichweite und Interaktionen entstehen.

Quelle: recode
Weiterlesen →

Instagram Statistiken für 2018: Nutzerzahlen, Instagram Stories, Instagram Videos & tägliche Verweildauer

Instagram Statistiken - Nutzerzahlen, Verweildauer, Stories

Wie viele Instagram Nutzer gibt es?

1 Mrd. Menschen nutzen Instagram in 2018 weltweit und über 15 Mio. Nutzer in Deutschland. 400 Mio. Menschen nutzen Instagram Stories täglich.

Nach Facebook, dem Facebook Messenger und WhatsApp hat Instagram jetzt auch über 1 Mrd. Nutzer. weltweit. Dieser Meilenstein wurde im Juni 2018 erreicht.

Im August 2017 wurden aktuelle Instagram Nutzerzahlen für Deutschland kommuniziert. 15 Mio. Menschen verwenden Instagram in Deutschland. Auch Stories entwickeln sich immer weiter und im Juni 2018 verwenden 400 Mio. Menschen Instagram Stories.

Jetzt wurden weitere Instagram Statistiken veröffentlicht, die sich unteranderem auf die Verweildauer, Anzahl von Werbekunden und die Nutzung  von Instagram Stories beziehen. Da es immer mehr interessante Instagram Statistiken gibt, haben wir die Zahlen einmal für euch zusammengefasst. Weiterlesen →

Social Media Marketing besteht aus zu viel Taktik und zu wenig Strategie.

Was ist aus den ganzen Social Media Strategien nur geworden? Während die Influencer Marketing Kampagne von Coral zahlreich als „worst practice“ bezeichnet wird, werden Sprücheseiten auf Facebook gefeiert und als eine neue Art von Publishern gehuldigt. Seit Jahren ist es immer das gleiche Spiel. In 2017 hat es aber nochmals neue Dimensionen angenommen und unzählige sogenannte Social Media Strategien von Marken und Unternehmen bestehen aus „Markiere einen Freund“ (gerne auch zwei), Reaction Votings, CTAs für Gif Kommentare und so weiter. Taktiken haben die Marketingaktiviäten von Unternehmen und Publishern übernommen. Wir haben zu viele Social Media Taktiken und zu wenig Social Media Strategien. Weiterlesen →

Instagram Stories: Wie Unternehmen Instagram Stories einsetzen sollten

Instagram ist das neue Facebook und Instagram Stories ist das bessere Snapchat.

Instagram Stories haben sich etabliert, genießen aber noch nicht den Stellenwert vom beispielsweise Facebook News Feed. Das ist bald vorbei. Nicht nur sollen Stories den News Feed ersetzen, sie genießen bei Facebook und Instagram höchste Priorität.

15 Mio. Instagram Nutzer gibt es in Deutschland und genauso viele Unternehmen haben ihr Profil in einen Instagram Business-Account umgewandelt. Weiterlesen →

Micro-Influencer sind Fluch und Segen zugleich.

Große YouTuber und andere Social Media Stars sind sehr gefragt. Diese Nachfrage hat unweigerlich zu steigenden Kosten geführt. Influencer Marketing? Funktioniert das überhaupt? Können wir erstmal mit einem kleinen Budget testen? Fragen die von Unternehmen oft gestellt werden. Mit etablierten YouTubern ist ein Test natürlich nicht möglich. Also muss eine alternative Lösung her und die Antwort gibt es auch schon: Micro Influencer. Weiterlesen →

Social Media Studie: Wie Unternehmen Fans und Follower in sozialen Netzwerken vergraulen

Unternehmen produzieren Inhalte für Facebook, Instagram oder Twitter. Sie kommunizieren Kampagnen, stellen Produkte vor und wollen bestehende Kunden an sich binden und neue Kunden für sich gewinnen. Bezogen auf die produzierten Inhalte hat sich die Qualität in den letzten Jahren deutlich verbessert.  Es werden aber natürlich auch weiterhin Fehler gemacht, beziehungsweise neue Dinge ausprobiert. Einiges funktioniert und erzielt genau die Effekte, welche von Inhalten in sozialen Netzwerken erwartet werden. Anderes geht schief und kann bei den Empfängern für negative Reaktionen sorgen. Weiterlesen →

Instagram Business-Profile – So aktiviert ihr die Instagram Unternehmensprofile

Die Instagram Business-Profile wurden bereits vor einigen Wochen angekündigt. Jetzt hat der Rollout der Instagram Unternehmensprofile offiziell begonnen. Ihr wollt sicher wissen, wie ihr euer bestehendes Profil in ein offizielles Instagram Business-Profil umwandeln könnt.

Die Aktivierung der Instagram Unternehmensprofile ist schnell umgesetzt. Die einzige Voraussetzung hierfür ist ein bestehendes Instagram Profil. Weiterlesen →