Futurebiz.de Digital & Social Media Marketing Blog

Nick Marten im Interview zu Data-Driven Storytelling bei OTTO: „Häufig beginnt alles mit einer Hypothese“

Daten sind das neue Öl. Die richtige Auswertung von Daten liefert aber auch hervorragenden Input für die Produktion von Inhalten. Werden Daten für die Contentproduktion eingesetzt, ist Data Driven Storytelling die Rede. Wie OTTO das Thema angeht und welche Bedeutung Daten mittlerweile für die Produktion von Inhalten haben, erklärt uns Nick Marten im Interview. Nick ist Pressereferent bei OTTO. Er beschäftigt sich mit der Analyse von Daten und deren Auswirkungen auf das Nutzerverhalten auf OTTO.de. Verhalten sich Kunden bei Länderspielen anders? Hat das Ergebnis einen Effekt auf das Einkaufsverhalten? Ändert sich durch bestimmte Anlässe die Nachfrage nach Produkten und wie kann man aus diesen Daten Kurzgeschichten erstellen?

Nick wird auch auf dem WTF – We Transform Communications Festival in seiner Session „Data-PR und was wir von der Pornoindustrie lernen können“ über das Thema sprechen.

Nick Marten OTTO- Data driven Storytelling

Viele Unternehmen haben Data-Driven Marketing auf ihrer Agenda stehen, haben aber Probleme bei der Umsetzung. Wie gehst Du das Thema bei OTTO an und warum eignen sich Daten so gut für die Erstellung von (redaktionellen) Inhalten?

Nick: Für viele Teams bei OTTO sind Daten ein ganz wesentliches Hilfsmittel. Webanalysten, die jeden Klick auf otto.de analysieren, Business Intelligence-Experten, die Prozesse optimieren oder Marketeers, die Display- oder Retargeting-Kampagnen steuern – sie alle nutzen Daten. Denn diese vermitteln relevante Informationen, beispielsweise über Verhaltensweisen beim Onlineshopping, aktuelle Trends und nachgefragte Produkte sowie viele weitere Aspekte, die Menschen in ihrem Denken und Handeln beeinflussen. Und aus diesen Zusammenhängen können wir Kommunikatoren spannende Geschichten entwickeln, die für unsere Zielgruppe relevant sind und gleichzeitig die Botschaften der Marke OTTO transportieren. Weiterlesen →

Digitale Transformation führt zu Personalmangel in Agenturen

Die Digitale Transformation führt auch in der Agenturbranche zu Lücken in der Personalplanung. In Metropolen wie Berlin, Hamburg oder München ist es für Absolventen und Nachwuchskräfte oft attraktiver, in einem start-up zu arbeiten als in einer Agentur. Obwohl Arbeitszeiten und Bezahlung bei vielen start-ups deutlich weniger attraktiv sind.

Offenbar hat die Agenturbranche also ein Imageproblem; denn die Digitale Transformation hat die Berufsbilder in den Agenturen deutlich interessanter gemacht: Neben kreative und organisatorische Anforderungen treten zunehmend technologische und strategische Herausforderungen. Ganzheitliches Denken und die Fokussierung auf den Kunden ist gefragt und rückt die Tätigkeit näher an die Unternehmensberatung. Darum wildern die Beratungsunternehmen nun auch in der Agenturlandschaft, kaufen zu und bauen große Agenturgruppen auf. Weiterlesen →

Gastbeitrag: Mobile Apps und die Erfolge des Influencer Marketing

Gastbeitrag Pablo Penny von Phiture

Im kompetitiven und teilweise gesättigten Markt für mobile Apps wird zunehmend nach Methoden gesucht, um effektive App-Marketing Kampagnen durchzuführen. Obwohl Facebook Kampagnen sehr effektiv sein können, sind sie auch verhältnismäßig teuer. Aktuelle Schätzungen gehen von einem durchschnittlichen Cost per Install (CPI) von 3,18 $ in Deutschland aus, wobei die Kosten je nach Industrie stark variieren.

Influencer-Marketing Kampagnen, die zum Beispiel auf Instagram oder YouTube durchgeführt werden, haben hingegen einige der niedrigsten Kosten auf dem Markt und können eine hohe Zahl von App-Installationen von hoher Qualität ermöglichen. Weiterlesen →

Social Media Nutzung der Gen Z – YouTube ist das beliebteste soziale Netzwerk. [Infografik]

Soziale Netzwerke und Apps verfügen oft über ähnliche Funktionen. Ein paar Beispiele. Snapchat hat Stories als Format etabliert und mittlerweile finden wir die Funktion auch in vielen anderen Netzwerken. Hashtags wurden durch Twitter zum Mainstream und sind auch auf Instagram nicht mehr wegzudenken. Früher stand YouTube für Bewegtbild, jetzt hat nahezu jedes Netzwerk seinen Fokus auf Video gerichtet.

Die Möglichkeiten gleichen sich immer stärker an. Die Motivation für die Nutzung unterscheidet sich aber nach wie vor deutlich. Aber auch hier gibt es Veränderungen zu beobachten.

Bildquelle Flickr: Fotograf Jonas Bengtsson „YouTube Generation“ (CC BY 2.0)

Defy Media hat in einer Umfrage 1.452 Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren nach ihrer Social Media Nutzung befragt. Besonders spannend sind die Ergebnisse, warum und wofür die einzelnen sozialen Medien verwendet werden. Weiterlesen →

Update für Instagram Direct. Links auf Instagram via Direktnachrichten verschicken.

Instagram Neues Logo

Nutzt ihr Direktnachrichten für eure Instagram Unternehmensprofile? Das solltet ihr. Mit dem letzten Update haben sich die Einsatzmöglichkeiten von Instagram Direct nochmals erweitert. Ab sofort könnt ihr auch Links über Instagram Direct verschicken.

Links via Instagram Direkt verschicken

Von anderen mobile Messaging Apps sind wir es bereits gewohnt. Wir verschicken Links auf WhatsApp oder über den Facebook Messenger, anstatt diese auf den Profilen unserer Freunde zu teilen. Auch Unternehmen nutzen Direktnachrichten von Kunden und Followern zu empfangen und auf Anfragen direkt und persönlich zu reagieren. Weiterlesen →

Stories an die Macht! Instagram Location und Hashtag Stories für die Instagram Suche.

Instagram Stories bekommen das nächste Update. Nach der Verlinkung von Hashtags in Instagram Stories, erscheinen Stories nun auch im Instagram Explore Tab. Besser bekannt als die Instagram Suche.

Instagram spricht selbst von Location Stories und von Hashtag Stories. Die Verknüpfung liegt nahe. Instagram Stories unterstützen sowohl Locations als auch Hashtags. Beide Funktionen werden von Nutzern auch regelmäßig eingesetzt. Um die Sichtbarkeit von Instagram Stories weiter zu steigern, können sie jetzt auch über die Instagram Suche aufgerufen werden.

Instagram Location Stories

Die Inhalte einer Instagram Location Story werden aggregiert. Sucht ihr beispielsweise auf Instagram nach Berlin, findet ihr in der Location Story Inhalte von den unterschiedlichsten Orten in Berlin. Es muss also nicht zwingend Berlin in der Story angegeben werden.

Instagram Hashtag Stories - Instagram Suche  Weiterlesen →

Snapchat Custom Stories – Stories mit mehreren Personen erstellen

Stories haben sich mittlerweile als eigenständiges Format etabliert. Was auf Snapchat angefangen hat, finden wir jetzt auf Instagram, Facebook, WhatsApp und dem Facebook Messenger. Das führt dazu, dass Snapchat sich natürlich neue Funktionen für seine Stories einfallen lassen muss. Das ist jetzt passiert und das Ergebnis sind Snapchat Custom Stories.

Wie funktionieren Snapchat Custom Stories?

Snapchat Custom Stories Weiterlesen →

Die 10 erfolgreichsten Retail-Unternehmen auf Instagram

Instagram Follower sind bekannterweise nicht alleinentscheidend für den Erfolg auf Instagram. Wenn wir uns zusammen mit INFLUENCER.DB aber mal die reichweitenstärksten (Basis Follower) Retail-Unternehmen, -Marken und -Eigenmarken aus Deutschland auf Instagram ansehen, finden wir unter den zehn größten Accounts die eine oder andere Überraschung.

Strahlkraft von Bibi bringt mybilou den ersten Platz

Instagram mybilou bibi

Mit 112 Beiträgen wurden auf dem Instagram Account von mybilou die wenigsten Inhalte der Top 10 Retail-Unternehmen/-Brands veröffentlicht. Mit Bibi im Rücken kommt der Account dennoch auf 1,3 Mio. Follower. Auch die Like-Follower-Ratio (Verhältnis Interaktionen zur Followeranzahl) von 6 % ist Bestwert. Warum der Account so erfolgreich ist, bedarf keiner komplexen Analyse. Viel mehr ist es ein weiterer Beweis dafür, wie Bibi ihre Fans mobilisieren kann. Weiterlesen →

Alles an einem Platz. Zentrale Übersicht von Facebook, Instagram & Messenger Benachrichtigungen

Instagram-facebook-messenger-notifications

Unternehmen können seit einiger Zeit eine zentrale Inbox für ihre Facebook Seiten, Facebook Nachrichten und Instagram verwenden. In der Praxis erweist sich die zentrale Inbox durchaus hilfreich, auch wenn Teilweise die Übersicht etwas leidet.

Jetzt testet Facebook eine ähnliche Funktion für Nutzer. Wer Facebook, den Messenger und Instagram installiert hat, bekommt in den verschiedenen Apps einen zusätzlichen Counter für sämtliche Benachrichtigungen.

Notification overkill?

Die zentralen Benachrichtigungen bestehen aus einem Counter und Menschen können direkt zwischen Facebook, Instagram und dem Messenger hin und her wechseln. Das ist auch der Unterschied zur zentralen Inbox für Unternehmen. Hier soll Unternehmen der Wechsel erspart bleiben. Seine Nutzer hingegen animiert Facebook zwischen seinen drei Apps zu wechseln. Weiterlesen →

Social Media Studie: Wie Unternehmen Fans und Follower in sozialen Netzwerken vergraulen

Unternehmen produzieren Inhalte für Facebook, Instagram oder Twitter. Sie kommunizieren Kampagnen, stellen Produkte vor und wollen bestehende Kunden an sich binden und neue Kunden für sich gewinnen. Bezogen auf die produzierten Inhalte hat sich die Qualität in den letzten Jahren deutlich verbessert.  Es werden aber natürlich auch weiterhin Fehler gemacht, beziehungsweise neue Dinge ausprobiert. Einiges funktioniert und erzielt genau die Effekte, welche von Inhalten in sozialen Netzwerken erwartet werden. Anderes geht schief und kann bei den Empfängern für negative Reaktionen sorgen.

Das Social Media Tool Sprout Social hat hierzu eine Studie durchgeführt, die zeigt, dass es oftmals noch die gleichen Gründe wie vor 2-3 Jahren sind. Es sind aber auch neue Gründe aufgekommen. (Die andere Studie/Grafik von Bridge Analytics, welche aktuell die Runde macht, stammt übrigens von Penn Olsen aus dem Jahr 2011.)

Zu viel Werbung & Slang nervt

Nach wie vor gilt, wer seine sozialen Kanäle dauerhaft als reine Werbeplattform einsetzt, erreicht bei seinen Followern und Fans irgendwann den Punkt, dass sie sich von den Werbebotschaften gestört fühlen.

Social Media - Warum entfolgen Nutzer Unternehmen Weiterlesen →

Studie: Kosten im Influencer Marketing auf Instagram werden nicht nur durch Followerzahlen beeinflusst

Wie viel verdient man als Influencer auf Instagram eigentlich? Wie viel muss ich für eine Influencer Marketing Kampagne einplanen? Fragen die wir oft gestellt bekommen und nicht pauschal beantwortet werden können. Tools wie Brandnew und InfluencerDB geben Richtwerte aus, an denen man sich als Unternehmen bei der Planung orientieren kann. Entscheidend ist das Wort Richtwerte, denn die Tools können natürlich nicht exakt vorgeben, welche Kosten bei der Kooperation entstehen. Adweek hat Auszüge aus einer Studie von Influence.co veröffentlicht, die sich ebenfalls mit dem Thema befasst. Die Ergebnisse sind interessant, da sie nicht nur auf Followerzahlen basieren, sondern auch Kosten in unterschiedlichen Branchen und Spezialisierungen aufgreifen.

Nicht nur die Followerzahlen sind ein Faktor

Influence.co hat ermittelt, dass im Bereich Travel ein Influencer Post im Durchschnitt Kosten von $ 205 hervorruft. Wie groß die Unterschiede je nach Branche sein können, zeigt der Unterschied zu Food Influencern, welche durchschnittlich auf $ 326 kommen. Weiterlesen →

Instagram Live – So funktioniert Livestreaming auf Instagram.

Instagram Live ist in Deutschland angekommen. Nach mehreren Updates für Instagram Stories, wurde Instagram Live offiziell im November 2016 angekündigt. Damit legt Instagram weiter nach und entwickelt sich immer weiter in Richtung Videoplattform. Wie funktioniert Instagram Live und wie ist es mit Instagram Stories verknüpft.

Wie funktioniert Instagram Live?

Nach einer Testphase von knapp zwei Monaten steht Instagram Live mittlerweile allen Nutzern und Unternehmen in Deutschland zur Verfügung (Ausnahmen sind Accounts, die erst kürzlich erstellt wurden). Instagram Live ist in Instagram Stories integriert, aber immer ein eigenständiges Format. Da Instagram Stories bereits von über 150 Mio. Menschen verwendet werden, könnte sich auch das Live-Format zu einem interessanten Feature für Unternehmen entwickeln.

Anfangs hat Instagram  sein Live-Feature für Instagram Stories mit ausgewählten Profilen getestet. Eine typische Vorgehensweise von Instagram (oder besser Facebook).

instagram live beispiel - johnny-orlando Weiterlesen →

Snapchat Studie Deutschland: 81,8 % folgen keinen Unternehmen auf Snapchat.

In den USA gibt es viele Studien über die Nutzung von Snapchat, die interessante Ergebnisse liefern, aber nicht in allen Punkten auf Deutschland übertragbar sind. Die Studie „Wie snappt Deutschland“ von der Hochschule Düsseldorf und whylder stellt nur erkenntnisreiche Ergebnisse über die Snapchat Nutzung in Deutschland zur Verfügung.

Insgesamt wurden 2.165 Menschen befragt, von denen 1.610 Snapchat innerhalb der letzten vier Wochen genutzt haben. Befragt wurden hauptsächlich Studenten und Schüler, welche die Kernzielgruppe von Snapchat bilden. Neben der Art und Weise wie Snapchat in Deutschland genutzt wird, gibt es auch interessante Ergebnisse zur Akzeptanz von Unternehmen und Snapchat Anzeigen.

Snapchat Lenses sind die beliebteste Snapchat Funktion in Deutschland

So wurde ermittelt, dass 42,3 % nur Snaps konsumieren und selber keine Inhalte für Snapchat erstellen. Wenn Snapchat Funktionen genutzt werden, dann sind Snapchat Lenses das beliebteste Feature. 68,5 % verwenden regelmäßig Snapchat Lenses. Neben Lenses sind natürlich Snapchat Stories sehr beliebt. 63,8 % nutzen Snapchat Stories regelmäßig. Das Ergebnis verdeutlicht, dass Stories der Ort sind, in dem sich auch Unternehmen platzieren müssen, um Sichtbarkeit zu generieren. Weiterlesen →

Social Media Karte 2017 – 231 Social Media Tools, Netzwerke und Apps in der Übersicht

Der Jahresanfang ist ein guter Moment, um sich nochmals eine Übersicht über verfügbare Social Media Tools, aufstrebende soziale Netzwerke,  oder zum Beispiel mobile Messenger zu verschaffen. Welche Tools und Netzwerke könnten interessant sein und welche Tools man endlich kündigen oder aus den Favoriten schmeißen sollte.

Bereits zum fünften mal hat Overdrive Interactive seine Social Media Karte veröffentlicht. Zum Start für 2017 genau das richtige, um den Überblick zu behalten und neue Tools zu entdecken. Ihr könnt euch die Social Media Karte 2017 wie immer als PDF herunterladen. Der große Vorteil an der Übersicht ist, dass ihr 231 Links in der Social Media Landkarte findet.

Social Media Landkarte 2017 - Social Media Tools Übersicht

Hinzu kommt, dass in der Version für 2017 die Kategorie Messaging ergänzt wurde. Mobile Messenger werden uns auch in 2017 begleiten und für viel Bewegung in der Branche sorgen. Dabei geht es nicht nur um den Facebook Messenger und WhatsApp.

Interessant finde ich auch immer den Überblick über internationale soziale Netzwerke. Zwar sind die führenden Netzwerke wie Facebook, Instagram und Twitter weltweit erfolgreich, aber speziell in Asien gibt es lokale Player, die über beeindruckende Nutzerzahlen verfügen und immer wieder für Aufsehen sorgen. Mit WeChat und Line haben wir dies übrigens auch beim Thema mobile Messaging erlebt und Facebook hat sich bei dem einen oder anderen Feature durchaus von den asiatischen Apps inspirieren lassen.

Ich muss aber Overdrive Interactive mal eine Mail schreiben und mitteilen, dass sie meinVZ ruhig aus der Liste entfernen können. 😉

Zum Download – Social Media Landkarte 2017 mit 231 Social Media Tools, Apps und sozialen Netzwerken.

Instagram Stories: Wie Unternehmen Instagram Stories einsetzen sollten

Sollen wir als Unternehmen auf Snapchat aktiv werden und Inhalte für Snapchat Stories erstellen? Die Frage stellen sich aktuell viele Unternehmen und die Beantwortung fällt vielen auch nicht leicht. Bei Instagram Stories sieht es allerdings anders aus. Wesentlich mehr Unternehmen betreiben bereits aktiv Marketing auf Instagram. Neben Facebook hat sich Instagram bei vielen Unternehmen etabliert. So fällt der Einsatz Instagram Stories leichter als ein Neustart auf Snapchat. Unternehmen verfügen bereits über die Reichweite auf Instagram und müssen diese nicht erst zusätzlich auf Snapchat aufbauen. Auch die Reichweite spricht für Instagram Stories. Über 200 Mio. Menschen nutzen täglich Instagram Stories. Weiterlesen →

10 Influencer Marketing Prognosen 2017 (+Infografik)

2428204408_a7c4813bc1_o

Bildquelle Flickr: Fotograf – Valerie Everett „Crystal ball“ (CC BY-SA 2.0)

Im Dezember fängt die Zeit der Prognosen und Jahresrückblicke an. Während wir uns bereits im Vorfeld der INREACH Gedanken über die Entwicklung von Influencer Marketing im Jahr 2017 gemacht haben, hat nun auch Tapfluence 10 Influencer Marketing Prognosen für 2017 veröffentlicht. Tapfluence zählt weltweit zu den größten und umsatzstärksten Influencer Marketing Tools.

In der Infografik sind viele interessante Punkte dabei, die ich gerne auch nochmal aus unserer Sichtweise bewerten und mit euch diskutieren möchte, da der deutsche und der US Markt sich doch noch recht stark unterscheiden. Weiterlesen →

Facebook Messenger Marketing

Facebook messenger Marketing

Facebook ist nicht mehr nur das blaue soziale Netzwerk. Facebook ist auch der Messenger, Instagram und WhatsApp. Welchen Stellenwert der Facebook Messenger mittlerweile hat, zeigen die Entwicklungen und neuen Möglichkeiten der Facebook Messenger Plattform.

Bedeutung des Facebook Messenger für Unternehmen

Den Trend zur „privateren“ Kommunikation über mobile Messenger setzt sich weiter fort. Links und Fotos werden nicht mehr auf der eigenen Facebook Chronik (oder der Chronik eines Freundes) geteilt. Sie werden über den Messenger verschickt. Was für ein Volumen wir hier mittlerweile erreicht haben, zeigt das es sich nicht mehr um einen Trend handelt, der sich nur auf WhatsApp bezieht. Weiterlesen →

Instagram Business-Profile – So aktiviert ihr die Instagram Unternehmensprofile

Die Instagram Business-Profile wurden bereits vor einigen Wochen angekündigt. Jetzt hat der Rollout der Instagram Unternehmensprofile offiziell begonnen. Ihr wollt sicher wissen, wie ihr euer bestehendes Profil in ein offizielles Instagram Business-Profil umwandeln könnt.

Die Aktivierung der Instagram Unternehmensprofile ist schnell umgesetzt. Die einzige Voraussetzung hierfür ist ein bestehendes Instagram Profil, welches im Rollout bereits berücksichtig wurde.

Eure Profile auf Instagram Unternehmensprofile umstellen

Ob ihr die Instagram Unternehmensprofile nutzen könnt, seht ihr in den Einstellungen eures bestehenden Profils. In den Einstellungen findet ihr den neuen Menüpunkt „Zum Unternehmensprofil wechseln“. Tippt einfach in der Instagram App auf den Menüpunkt und schon startet ihr die Umwandlung in ein Unternehmensprofil. Weiterlesen →

Influencer Marketing Studie: Wie ticken Micro Influencer?

Geht es um Einschätzungen und Prognosen zu Trends und Hypes aus dem Social Media und Digital Marketing Umfeld, sind Marketingentscheider und Agenturen immer vorne mit dabei. Interessant sind aber natürlich auch andere Perspektiven. Zum Beispiel wie denken Blogger und Micro Influencer über die Zukunft von Influencer Marketing. Wie sehen sie die eigene Zukunft? Welche Kennzahlen sind entscheidend und wie unterscheidet sich die Wahrnehmung im Vergleich zu der von Marken und Unternehmen?

Bloglovin hat eine aufschlussreiche Umfrage mit 2.500 Micro Influencern durchgeführt – den 2016 Bloglovin Global Influencer Survey. Bloglovin ist eine Blog Plattform, die sich speziell an Fashion und Beauty Blogger richtet. Dementsprechend stammen die meisten Antworten auch aus diesen beiden Bereichen.

Neben YouTube prägt Instagram das Influencer Marketing. Das zeigt sich nicht nur in der Aktivität, sondern auch in der Nachfrage von Marken. Bloglovin bestätigt diese Entwicklung. Für 59 % der Befragten Influencer ist Instagram der effektivste Kanal für die Verbreitung von Inhalten.

Auf welchen Kanälen sind Micro Influencer aktiv?

Influencer Marketing - Effektivste Soziale Netzwerke von Influencern Weiterlesen →

ProSieben versteht Snapchat. Über 53.000 Snap Views bei der ProSieben Snapchat Week

Wird ein neues offizielles Profil in einem sozialen Netzwerk eröffnet, gilt es speziell zum Start mit interessanten und unterhaltsamen Inhalten zu überzeugen. Das war auch die Intention von ProSieben auf Snapchat. Die ProSieben Snapchat Week zeigt wie TV Sender auf Snapchat präsentieren sollten, wie Inhalte auszusehen haben und auch wie viel Spaß man bei der Erstellung der Inhalte hat (den Spaßfaktor sollte man nicht unterschätzen).

Unternehmen auf Snapchat - ProSieben-Snapchat-Week Weiterlesen →