Facebook App Requests für Gewinnspiele verwenden - Futurebiz.de

Facebook App Requests für Gewinnspiele verwenden

Nach wie vor kommen von Unternehmen oft Anfragen für Gewinnspiele, die App Requests (Anfragen) miteinbeziehen. Meist lauten die Anforderungen so, dass ein Nutzer sobald er drei Freunde eingeladen hat – Anfragen verschickt hat – am Gewinnspiel teilnehmen kann und sonst nicht.

Dies ist nicht möglich und stellt ein klaren Verstoß gegen die Facebook Richtlinien dar. Facebook Requests sind Teil der sogenannten „Social Channels“ und diese dürfen nicht für Gewinnspiele verwendet werden. Es ist vergleichbar mit einem Kommentar zu einem Posting, oder der Aufforderung, dass Nutzer Fotos auf der Pinnwand veröffentlichen sollen. Das verschicken von Anfragen kann in Applikationen integriert werden, muss aber immer Optional und keine Bedingung sein.

Eine weitere Einsatzmöglichkeit für Requests in Applikationen, ist das Zählen von „angenommenen“ Anfragen. Sprich das Versenden einer Anfrage darf nicht gezählt werden, klickt ein Nutzer jedoch auf eine Anfrage eines Freundes, darf die App diese Information speichern und auswerten.

Ein aktuelles Beispiel für den Einsatz von Requests in Gewinnspielen gibt es beim Red Bull Flügelsammler.


Dort werden für angenommene Requests Punkte verliehen und ab einem bestimmten Wert gibt es besondere „Auszeichnungen“ für die Nutzer. Wichtig ist, dass die Nutzer Punkt auch auf anderen Wegen sammeln und so ebenfalls einen der Preise gewinnen können.

Gut umgesetzt ist hier, dass es für die Erstellung eines Beitrages wesentlich mehr Punkte gibt, als für das Einladen eines Freundes.

In den App Statistiken kann man übrigens genau ablesen wie viele Anfragen verschickt, angenommen und ignoriert worden sind.

Ein anders Problem kann hier aber auftreten. Und zwar wenn viele Nutzer Anfragen ignorieren, oder gar Anfragen einer App blockieren, kann dies für eine Sperrung der App sorgen. Richtig eingesetzt sind Requests aber ein gutes Mittel, um die Nutzung und die Verbreitung einer App zu fördern.

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Deutsche Facebook Kampagnen: Notbooksbilliger.de, HP Deutschland & Sky

  2. Danke für diesen Beitrag, wirklich sehr erhellend. Ich finde auch, dass es bei den Apps mehr Transparenz geben sollte.

Deine Meinung?