Update Facebook News Feed Algorithmus - Mehr Sichtbarkeit für aktuelle Inhalte & weniger betteln um Interaktionen - Futurebiz.de

Update Facebook News Feed Algorithmus – Mehr Sichtbarkeit für aktuelle Inhalte & weniger betteln um Interaktionen

Nichts ist langweiliger als die Zeitung von Gestern. Die Zeitung von Heute ist der Facebook News Feed und so spielt die zeitliche Ausgabe von Inhalten eine wichtige Rolle. Ein weiteres Update am Facebook News Feed Algorithmus nimmt sich genau dieser Aufgabe an – Echtzeit-Signale für den Facebook News Feed

Bildquelle Flickr: Fotograf Mike Licht – Breaking News (CC BY 2.0)

Echtzeit-Signale für den Facebook News Feed

Wenn WM Finale ist, möchte ich nicht am Tag nach dem Finale eine Prognose für den Ausgang im News Feed sehen. Das neueste Update für den Facebook News Feed Algorithmus analysiert Inhalte und ordnet diese aktuellen und viel diskutierten Themen zu. Bezieht sich ein Beitrag auf ein aktuelles Thema, erhält dieser Post mehr Sichtbarkeit im Facebook News Feed.

Ein wichtiger Punkt für Facebook um der Thematik von aktuellen Nachrichten gerecht zu werden. Das Update bezieht sich aber nicht nur auf Nachrichten und Seitenbeiträge. Auch Beiträge von Facebook Freunden werden analysiert. Postet ein Kontakt beispielsweise ein Foto über das momentane Wetter in Berlin, wird dieser zukünftig weiter oben im News Feed angezeigt als ein Beitrag ohne aktuellen Bezug.

Neue Chancen für Real-Time Marketing?

Aktuelle Themen werden in der Regel von Publishern und Nachrichtenseiten gespielt. Unternehmen haben aber schon lange Real-Time Marketing für sich entdeckt und das Update, könnte auch die Sichtbarkeit von Unternehmen positiv beeinflussen. Natürlich gibt es noch viele weitere Kriterien für den News Feed Algorithmus. Da aktuelle Inhalte jetzt aber bevorzugt behandelt werden, könnten auch Unternehmen profitieren, welche zeitnah Themen besetzen und diese mit ihren Facebook Inhalten verknüpfen.

Unternehmen sollten nicht anfangen Fußballmannschaften zum Sieg zu gratulieren, aber sie sollten die Chancen von einem aktuellen Themenbezug verstehen und für sich einsetzen.

Um Likes betteln ist keine authentische Kommunikation

Neben der Echtzeitanalyse von Inhalten hat Facebook einen weiteren Faktor für den News Feed Algorithmus angekündigt. Auch wenn der Begriff Authentizität oft inflationär verwendet wird, ist er ein entscheidendes Kriterium der Facebook News Feed Leitwerte. Spam gehört sicherlich nicht dazu. Aufforderungen Beiträge zu Liken, Kommentieren, oder sie zu Teilen aber auch nicht. Wer solche Aufforderungen nutzt, sollte sich ab sofort etwas anderes einfallen lassen, den Facebook wird solchen Beiträge weniger organische Reichweite spendieren. Es heißt also Game Over für Gaming the News Feed.

With this update, we’re adding new universal signals to determine whether a post might be authentic. To do this, we categorized Pages to identify whether or not they were posting spam or trying to game feed by doing things like asking for likes, comments or shares.

Beide Faktoren sollten dem Facebook News Feed sehr guttun. Mehr Aktualität, weniger Spam und weniger Betteln um Interaktionen.

Zur offiziellen Ankündigung

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Socialmedia Umschau für März 2017

  2. Pingback: Update Facebook News Feed Algorithmus - Mehr Si...

Deine Meinung?