Social Media YouTube

Social Videokonsum in Zeiten von Covid-19: Gesundheit- & Fitnessvideos wachsen um 145 % auf YouTube

Covid-19 hat deutliche Auswirkungen auf die Art und Weise wie wir soziale Netzwerke nutzen. Einmal steigt wieder die Nutzung der Desktop-Versionen von Facebook und YouTube, dann verlieren bestimmte Branchen enorm am Search-Traffic und bestimmte Themen werden deutlich intensiver konsumiert als vor der Corona-Krise.

Fitness, Gesundheit, Musik und Lifestyle Videos legen auf YouTube deutlich zu

Tubular Labs hat sich angesehen, wie verschiedene Themen sich auf YouTube entwickeln. So sind die Views von Videos zum Thema Gesundheit- und Fitness um 145 % im Vergleich zum Durchschnitt von 2019 angestiegen.

Damit sind das die Kanäle und Videos, welche man durchaus als Gewinner bezeichnen kann. Aber auch andere Themen haben zugelegt. Lifestyle um 48 %, Musik um 47 % oder Food um 36 %.

Videos werden wieder verstärkt am Desktop konsumiert

An dieser Stelle auch nochmals eine Grafik der New York Times, welche die steigende Desktop-Nutzung aufgreift. Long-Form Content wird wieder stärker am Rechner oder Laptop konsumiert. Warum? Menschen nutzen die zeit, um sich längere Videos auf YouTube zu aktuell relevanten und nützlichen Themen anzusehen.

Natürlich sind Musik, Lifestyle und Gesundheit generell aufmerksamkteitsstarke Themen auf YouTube. Sie haben aber in den letzten Wochen nochmals deutlich bei den Views zugelegt und wachsen aktuell sehr stark.

Zum Vergleich eine weiteren Analyse von Tubular Labs, die sich auf die Entwicklung von Themengebieten auf YouTube bezieht, aber vor der Corona-Krise erstellt wurde.

Hier sieht man beispielsweise, dass Videos zum Thema Gesundheit und Fitness in 2019 um 6 % angestiegen sind. Der Bereich Kinderunterhaltung hat mit 46,4 am deutlichsten zugelegt.

Etwas überraschend ist vielleicht, wie klein doch der Anteil von Gesundheit und Fitness auf YouTube ist. Zumindest im Verhältnis zu Kids Entertainment.

Mit der steigenden Aufmerksamkeit und den steigenden Videoaufrufen, steigt aber auch gleichzeitig die Verantworten der reichweitenstarken Kanäle. Was kommuniziere ich? Welche Botschaft und welches Gefühl will ich vermitteln? Was kann eventuell über das eigentliche Thema des Kanals hinaus kommuniziert werden.

Steigende Reichweiten sollten aktuell auch dazu genutzt werden, die richtige Botschaften zu kommunizieren. Nicht nur dafür, schnell ein paar Euros zu machen.

UNSERE ONLINE-SEMINARE IN DER FUTUREBIZ ACADEMY

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Digital & Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien. Zu Futurebiz Consulting

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.