Fall-Studie: Pinterest Nutzer geben mehr Geld, als Facebook Nutzer aus - Futurebiz.de

Fall-Studie: Pinterest Nutzer geben mehr Geld, als Facebook Nutzer aus

Erst gestern hat Andreas Werner in einem Gastbeitrag erklärt, wie man den Wert eines Fans (oder Followers) messen kann. Ähnlich ging auch der Online-Shop von Bottica vor, nur wurden hier Facebook Nutzer und Pinterest Nutzer miteinander verglichen? Wer hat mehr Geld im Online-Shop gelassen?

Es wurden jeweils 50.000 Nutzer miteinander verglichen. Das Ergebnis: Facebook Nutzer halten sich länger im Online-Shop auf und Pinterest-Nutzer geben mehr Geld aus.

Bildquelle
Für Bottica ist der generierte Umsatz sicher wichtiger als die Zeit, die ein Besucher im Shop verbringt. Hinzu kommt noch, dass Pinterest Nutzer mehr Einfluss auf Kaufabschlüsse von weiteren Kunden haben, als es bei Besuchern, die über Facebook kommen, der Fall ist.

Ein interessantes Ergebnis, dass aber nicht auf jeden anderen Online-Shop übertragbar ist. Pinterest bietet für viele Unternehmen Möglichkeiten, doch es wird nicht viele Unternehmen geben, die so viele Referrer bekommen, wie es bei Bottica der Fall war. Speziell in Deutschland ist bei den Unternehmen noch nicht all zu viel los.

Facebook spielt für E-Commerce Unternehmen eine wichtigere Rolle, als Pinterest. Das ist die aktuelle Situation und an dieser wird sich auch so schnell nichts ändern. Spezielle Unternehmen/Online-Shops können aber schon jetzt enorm von Pinterest profitieren. Facebook hat den Reichweitenvorteil und diesen wird Pinterest wohl kaum aufholen können.

Die ersten Cases aus Deutschland werden Aufschluss darüber geben, wie weit Unternehmen sind und wie hierzulande Pinterest eingesetzt wird und welche Ergebnisse erzielt werden.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare