Instagram Social Media

Instagram testet selbstzerstörende Direktnachrichten

Gibt es bald selbstzerstörende Direktnachrichten auf Instagram? Die Social Media Plattform arbeitet an einem neuen Feature, bei dem Nachrichten nach dem Lesen automatisch gelöscht werden.

Selbstzerstörende Direktnachrichten erinnert stark an den Konkurrenten Snapchat. Bisher war es auf Instagram nur möglich, verschwindende Fotos und Videos im Chat zu versenden.

Nachdem Reverse-Engineer Jane Manchun Wong auf Twitter postete, dass Instagram an dieser neuen Funktion arbeitet, wurde das Gerücht über selbstzerstörende Direktnachrichten von Instagram offiziell bestätigt.

//twitter.com/wongmjane/status/1240754810732724224

Dieses Feature ist auf Snapchat schon lange bekannt. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann auch endlich Instagram Nutzer von dieser Funktion profitieren werden.

Instagram übernimmt regelmäßig Funktionen von anderen Plattformen

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Instagram von Snapchat inspirieren lässt und eine Funktion nachbaut. Das bekannteste Beispiel ist das Stories-Feature, das 2016 eingeführt wurde. Seitdem haben sich die täglich aktiven Nutzer innerhalb zwei Jahre verdoppelt.

Ein anderes Feature namens “Video Reactions” wurde ebenfalls von der Plattform TikTok übernommen. Bei dieser Funktion können die Nutzer mit anderen Accounts in Form von Antwortvideos kommunizieren. Auf bereits vorhandenen Content auf IGTV folgen von anderen Nutzern weitere Videos als Reaktion. Zuerst war diese Funktion nur bei TikTok vorhanden.

Dort antworten die Nutzer per Videoclip auf Videos von anderen Accounts. Es besteht sogar die Möglichkeit, das Antwortvideo neben dem ursprünglichen Video hochzuladen. Dadurch werden die kreativen Videos umso ansprechender für die Follower.

Wie man selbstzerstörende Direktnachrichten auf Instagram versenden kann

Sobald Instagram die Funktion freigeschaltet hat, können die Nutzer einen neuen Direktnachrichtenmodus aktivieren. Bei diesem werden die versendeten Nachrichten direkt wieder gelöscht, sobald der Nachrichtenempfänger diese gelesen hat, oder der Chat beendet wird. Nach dem einmaligen Lesen verschwindet die Nachricht automatisch und kann auch nicht mehr wiederhergestellt werden.

Fazit

Instagram hat bereits das ein oder andere coole Feature von anderen Plattformen erfolgreich übernommen und dadurch für noch mehr aktive Nutzer auf der Plattform gesorgt.

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.