Instagram Social Media

Instagram Livestreams als IGTV Video teilen

IGTV-Instagram-Live

Instagram Live ist aktuell das Feature auf Instagram. Ist ein Livestream beendet, konnte man als Unternehmen bisher bestimmte Sequenzen als Story teilen. Oftmals passen die Inhalte aus Livestreams aber nicht zum Format Stories.

Der Vorteil bei IGTV ist die Möglichkeit, längere Videos hochzuladen und somit ist die Anbindung zu Instagram Live ein durchaus interessantes Feature.

Instagram kombiniert Live mit IGTV

Aktuell testet Instagram ein neues Feature, mit dem Instagram Livestreams nach der Übertragung als IGTV Video geteilt werden können.

Die Produktion von IGTV Inhalten ist oftmals noch ein Problem für Unternehmen. Die Verknüpfung zu Instagram Live stellt somit eine neue Chance der Content-Verwertung für IGTV dar.

Durch das neue Feature haben Unternehmen die Option, ihre Instagram Live Aktivitäten gleichzeitig für die Nutzung von IGTV zu verwenden. Natürlich sollten Livestreams nicht die einzigen Inhalte sein. Häufig bieten Livestreams aber hervorragende Inhalte, welche im Nachgang im Instagram Nirvana verschwinden. Bei IGTV ist es genau umgekehrt und über das Profil und die Serien-Funktion, bleiben IGTV Videos langfristig verfügbar.

Wie bei jedem Feature gilt, nur weil es technisch möglich ist, muss es nicht immer genutzt werden. Livestreams entwickeln teilweise ganz eigene Dynamiken, welche nur Live funktionieren und verfolgt werden können. Ist dies der Fall, dann ist eine Verwertung auf IGTV nicht zu empfehlen.

Hat der Livestream eher Event-Charakter und ist klar strukturiert, dann bietet die Kombination eine spannende Option zur Content-Distribution auf Instagram.

Indirekte Monetarisierung von Instagram Live

Es gab bereits Ankündigungen, dass Instagram Creator bald über IGTV mit eigenen Inhalten Geld verdienen können. Durch kommende Monetarisierungsmöglichkeiten für IGTV Accounts wird es umso attraktiver für Creator ihren Live-Content auf IGTV zu teilen.

Das funtkioniert aber nur dann, wenn der Livestream auch nach der Übertragung einen inhaltlichen Mehrwert bietet und nicht zu stark auf die Live-Komponente ausgerichtet ist.

IGTV als Ergänzung und nicht als Pflicht

Wenn man als Unternehmen Instagram Live nutzen möchte, dann konzentriert euch auch auf Instagram Live. Denkt nicht schon im Vorfeld an die Verwertung auf IGTV. Schaut euch den Livestream im Nachgang an und wenn er auch für IGTV geeignet ist, dann kann er auch dort veröffentlicht und zusätzlich im Instagram Feed geteilt werden. Geht man den anderen Weg, dann wird der Instagram Livestream zu stark eingeschränkt und verliert an Qualität und Spontanität.

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.