Open Graph jetzt für alle verfügbar - 60 neue Apps gestartet - Futurebiz.de

Open Graph jetzt für alle verfügbar – 60 neue Apps gestartet

Den Start der Open Graph Apps konnte man durchaus als etwas zäh bezeichnen. Gestern gab es nun endlich dann lang ersehnten Schritt und der Open Graph soll nun allen Nutzern zur Verfügung stehen. Facebook schreibt im Developer Blog, dass Entwickler und Marken nun „alles was sie möchten“ in ihre Apps packen können (nicht ganz richtig, denn einige Verben werden von Facebook nicht zugelassen).

Verfügbare Open Graph Apps

Zusätzlich sind gestern weitere 60 Open Graph Apps gestartet. Diese Apps sollen als eine Art Inspiration für Unternehmen dienen.

Unsere Highlights der neuen Apps sind:

Wer sich bereits bei einem Dienst mit seinem Facebook Konto verbunden und die Chronik aktiviert hat, erhält einen Hinweis bzw. eine kleine Erinnerung, die Open Graph App nun zu verwenden.

Mit einem Klick auf Get Started, landet man in diesem Beispiel bei SoundCloud und kann beginnen, seine Chronik mit Aktionen zu füttern.

Eine Übersicht aller Open Graph Apps, findet ihr auf einer eigenen Unterseite: Timeline Apps

Wir werden jetzt erst mal ein bisschen mit den neuen Apps rumspielen und wenn wir eine besonders gute (oder schlechte) finden, darüber berichten. Ich denken wir fangen mal mit Pinterest an.

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Facebook Open Graph Apps Made in Germany: simfy, MyVideo & tape.tv | Futurebiz

  2. Pingback: White Paper: Aufbau & Erstellung von Facebook Open Graph Apps | Futurebiz

  3. Pingback: Futurebiz - Open Graph jetzt für alle verfügbar – 60 neue Apps gestartet | Social Media Consulting | Scoop.it

  4. Pingback: Pinterest zur Facebook Chronik hinzufügen | Futurebiz

Deine Meinung?