1 Mrd. Nutzer haben sich bei Google+ registriert. - Futurebiz.de

1 Mrd. Nutzer haben sich bei Google+ registriert. Aber langsam…

Google+ und die Nutzerzahlen. Aktuell sollen über 1 Mrd. Nutzer ein Google+ Konto besitzen. 1 Mrd. potenzielle Nutzer, aber  auch 600 Mio. inaktive Nutzer.

Dustin Stout hat folgende Grafik auf Google+ geteilt, die verschiedene Nutzerzahlen von sozialen Netzwerken vergleicht.

Google+ Nutzerzahlen 2013

Es wird deutlich von registrierten und nicht von aktiven Nutzern gesprochen. Die aktiven Nutzerzahlen von Google+ lagen im Mai 2013 bei 390 Mio. Nutzern.

„Look out Facebook here we come“

Der Fehler in der Grafik liegt im Vergleich zu den anderen Netzwerken. Facebook kommuniziert immer aktive Nutzerzahlen. Sprich wie viele Nutzer sind mindestens einmal pro Monat, Woche und Tag aktiv.

Würden wir die Anzahl der Accounts gegenüberstellen, läge Facebook momentan noch vor Google+. Durch die Verknüpfung zu Android, YouTube und anderen Diensten wird sich die Situation aber schnell ändern. Google kann potenzielle Nutzer leicht aufbauen. Man hat auch nicht wirklich eine Wahl, vor allem wenn es um Android geht.

Das kann jetzt als Zwang, oder als cleverer Schachzug gesehen werden. Google muss es schaffen das Potenzial in aktive Nutzer umzuwandeln. Android ist hier aktuell noch weniger nützlich. YouTube hingegen wird für jede Menge neuer aktiver Nutzer und Inhalte auf Google+ sorgen.

Mike Elgan hat ein interessantes Kommentar zu den Statistiken verfasst.


Die Wahrscheinlichkeit das viele eurer Freunde und Bekannten über ein Google+ Konto verfügen ist groß. Groß ist aber auch die Wahrscheinlichkeit, dass keine Beiträge veröffentlicht werden, oder nicht einmal die Profile vollständig ausgefüllt sind.

Martin Weigert von Netzwertig spricht von einem Flop und t3n schreibt „es hätte schlimmer kommen können“.

Google+ hat große Auswirkungen auf die Suche. Die Suche ist aber nicht der Grund, warum Nutzer Google+ verwenden. Für Google mag das ein äußerst wichtiger Punkt sein Das Ganze bringt aber nichts, wenn Nutzer keine Inhalte produzieren.

Die aktiven Nutzerzahlen sind Google nicht egal. Sie sind das Gerüst für die soziale Suche. +1 Angaben auf Webseiten und im Play Store sind die eine Sache. Richtig interessant werden die Suchergebnisse doch aber erst dann, wenn sie mit Meinungen von Kontakten und vielleicht auch Freunden versehen werden.

Nichts kann Google+ leichter aufbauen als registrierte Nutzer. Das haben sie nahezu perfekt gelöst. Jetzt gilt es Registrierungen in aktive Nutzung umzuwandeln. Teilweise

Jan Firsching

Autor bei Futurebiz und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Pinterest - Google Plus

Kommentare

  1. […] hat Google+ noch ziemlich viele “stille Mitglieder“ denn wirklich aktiv sind derzeit laut Futurebiz nur rund 390 Millionen. Das liegt daran, dass jeder der sich bei Google registriert, automatisch […]

  2. […] nur, betrachtet man nicht die Zahl der aktiven Nutzer. Diese lag im Mai 2013 bei 390 Millionen, wie Futurebiz berichtet. Zum Vergleich: Twitter liegt bei etwa 230 […]

  3. […] nur, betrachtet man nicht die Zahl der aktiven Nutzer. Diese lag im Mai 2013 bei 390 Millionen, wie Futurebiz berichtet. Zum Vergleich: Twitter liegt bei etwa 230 […]

  4. Links #51 sagt:

    […] 1 Mrd. Nutzer haben sich bei Google+ registriert. Aber langsam… -Mal ist Google+ im kommen, mal nur ein Netzwerk für SEOs. […]