Facebook testet neues Anzeigenformat: Wenn Instant Articles auf Facebook Anzeigen treffen - Futurebiz.de

Facebook testet neues Anzeigenformat: Wenn Instant Articles auf Facebook Anzeigen treffen

Mit Instant Articles hat Facebook gezeigt, wie man Inhalte modern und für die mobile Nutzung optimiert präsentieren kann. Erst kürzlich wurde ein neuer Instant Article von Spiegel Online veröffentlicht, welcher die Möglichkeiten nochmals aufzeigt. Sicher wären Instant Articles auch für viele Marken interessant, Facebook stellt die Funktion bis jetzt aber nur Medienunternehmen zur Verfügung.

Facebook Mobile Anzeigen - Neues Anzeigenformat im Stil von Instant Articles

 

Bildquelle – Facebook Gatorade

Instant Articles ja, aber ein neues Anzeigenformat orientiert sich an der Darstellung und bietet so auch Marken die Möglichkeit, Inhalte interaktiv im Facebook News Feed zu platzieren.

Interaktive Facebook Anzeigen für den News Feed

Inhaltlich gehen die News Feed Anzeigen natürlich nicht so in die tiefe wie ein Instant Article der New York Times. Dennoch hebt sich das neue Anzeigenformat deutlich von anderen Facebook Inhalten ab. Vielleicht nicht auf den ersten Blick, aber sobald Nutzer auf die Anzeige klicken, startet ein ähnliches Nutzererlebnis wie bei einem Instant Article.

Einer der ersten Partner ist Gatorade und am Beispiel wird deutlich, welche vielfältigen Möglichkeiten das neue Anzeigenformat Unternehmen bietet.

Gatorade’s New Facebook Mobile AdTap to open and exit onto the streets of Brooklyn to experience Gatorade’s, „Serena Williams – 21 Slams in 21 Styles“. Using Facebook’s new mobile ad format, Gatorade created an immersive experience that allows users to interact with and travel through Serena Williams‘ journey to history.

Posted by Gatorade on Thursday, September 3, 2015

Laut AdAge steht das Format nur einer ausgewählten Anzahl von Partnern zur Verfügung. Ein großflächiger Rollout ist noch nicht geplant und Facebook wird ähnlich wie bei den Instant Articles bei der Auswahl der Partner sehr gezielt vorgehen.

Das neue Format ist sicher auch nicht für alle Werbekunden geeignet. Der Aufwand für die Erstellung ist wesentlich größer und ohne ein entsprechendes Mediabudget, macht das Format auch nicht wirklich Sinn. Dennoch ist das Anzeigenformat eine spannende Entwicklung und gibt Marken eine weitere Möglichkeit an die Hand, Inhalte mit Anzeigen zu verbinden und sich so von anderen Werbeformaten abzugrenzen.

Facebook Mobile Only

Die Anzeigen sind für die mobilen Facebook Apps optimiert. Auch hier wieder die Parallel zu Instant Articles, welche nur mobil funktionieren. Das ist keine Eingrenzung, sondern eine Ausrichtung auf ein gutes mobiles Nutzererlebnis. Keine langen Ladezeiten und eine angepasste Navigation sorgen für eine flüssige Darstellung. Links können an verschiedenen Stellen der Anzeige integriert werden. So hat ein Online-Shop beispielsweise die Möglichkeit verschiedene Produkte in einer Anzeige zu verlinken und gleichzeitig Storytelling-Effekte von Instant Articles zu integrieren.

Die Vorteile des neuen Anzeigenformates sind ähnlich zu Instant Articles. Sie haben eine kurze Ladezeit in den Facebook Mobile Apps, sie verfügen über Storytelling-Elemente und sie sind eine elegante Lösung um Inhalte und Botschaften zu präsentieren. Die Möglichkeit Videos und Fotos auf dem kompletten Bildschirm eines Smartphones ohne lange Ladezeiten zu präsentieren bietet viele Möglichkeiten für Unternehmen. Klassische Anzeigen für Angebote und Rabatte sind hierfür sicher nicht geeignet. Das Beispiel von Gatorade zeigt in welche Richtung es geht.

Wenn ich mich für ein Anzeigenformat im Facebook News Feed entscheiden müsste, dann wären die neuen mobilen Anzeigen mein klarer Favorit.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

  1. […] hat Facebook ein neues Format vorgestellt, welches Anzeige und Webseite direkt kombiniert. Wie auch Jan Firsching von Futurebiz.de anmerkt, erinnert die Form der Anzeige dabei extrem an einen Instant Article von […]

  2. […] Mit Instant Articles hat Facebook gezeigt, wie man Inhalte modern und für die mobile Nutzung optimiert präsentieren kann. Erst kürzlich wurde ein neuer Instant Article von Spiegel Online veröffentlicht, welcher die Möglichkeiten nochmals aufzeigt. Sicher wären Instant Articles auch für viele Marken  […]