Facebook Places: Feed für bearbeitete Orte & Verlinkungen zu anderen LBS-Diensten - Futurebiz.de

Facebook Places: Feed für bearbeitete Orte & Verlinkungen zu anderen LBS-Diensten

Die Optimierung von Facebook Places schreitet weiter voran und es gibt aktuell wieder zwei Änderungen, die Facebooks ortsbasierten Dienst nutzerfreundlicher gestalten sollen.

Feed für „bearbeitete“ Orte

Vor ein paar Wochen hat Facebook Nutzer dazu animiert, Ortsinformationen zu korrigieren und zu ergänzen. Befindet man sich jetzt in diesem Untermenü, erhält man unter den Optionen, eine Art Live-Feed von anderen Nutzern, die ebenfalls Places Seiten bearbeitet haben.

Es wird angezeigt welcher Nutzer aktiv geworden ist und welcher Ort bearbeitet wurde. Um die Änderungen nachvollziehen zu können, sieht man auch, welche Daten geändert worden sind.

So sieht man zum Beispiel auch, wie viele Nutzer einen Ort als Duplikat gemeldet  und zusammengeführt haben.

Man kann dies als eine zusätzliche Information, oder auch als eine Art Kontrollfunktion sehen. Sieht ein Nutzer eine Information die nicht stimmt, kann er so direkt zur Ortsseite wechseln und diese korrigieren. Facebook setzt bei der Optimierung von Places Seiten weiter voll und ganz auf die eigene Community.

Links zu anderen Location Based Services

Wie All Facebook berichtet hat, findet man jetzt auf einigen Places Seiten Verlinkungen zu anderen ortsbasierten Diensten wie Foursquare, Gowalla und Yelp. Die Links führen zu den einzelnen Ortsseiten innerhalb der anderen Tools.

Bsp. Sony Center Berlin mit Links zu Gowalla und Yelp

Für die Nutzer sicher eine interessante Information und auch Facebook profitiert hiervon. Gowalla, Foursquare und Yelp besitzen alle eine Anbindung zu Facebook Places. Man nutzt also die anderen Dienste, um weitere Duplikate zu eliminieren.

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Facebook schaltet die Verlinkungen automartisch frei. Die Links kann man aber leider nicht selber beeinflussen. Gründe könnten sein, dass es kleine Unterschiede in der Schreibweise der einzelnen Accounts gibt, oder dass die Adressen nicht zu 100 % übereinstimmen.

  2. Hallo zusammen,
    im Zusammenhang mit dem Anzeigen von Drittanbietern stellt sich mir folgende Frage: Wie kann ich meine Plätze dort verlinken. Ich betreue ein FB-Unternehmensseite, habe einen Eintrag bei Gowalla und einen bei Foursquare. Den bei Gowalla zeigt FB mir automatisch an, aber wie bekomme ich Forusquare dort integriert?
    Gruß
    Martin

  3. Pingback: Facebook Places: Feed für bearbeitete Orte & Verlinkungen zu ... | Eingecheckt | Scoop.it

Deine Meinung?