B2B Social Media

Futurebiz Podcast – Sascha Pallenberg über Corporate Influencer und moderne Unternehmenskommunikation

Wenn es in Deutschland Vorbilder für einen „Social CEO“ gibt, dann zählte der ehemalige Daimler Chef Dieter Zetsche ganz sicher zu den wichtigsten Beispielen. Als Dieter Zetsche dann im Februar 2017 die Social Media Ikone Sascha Pallenberg in die Unternehmenskommunikation von Daimler holte ging ein Raunen durch die Branche. Im Podcast Gespräch mit Sascha Pallenberg sprechen wir über seine Aufgaben als Head of Digital Transformation, das Innenleben des Konzerns Daimler und die Aufgaben, die jetzt kommen.

Im Gespräch wird schnell klar, dass Sascha Pallenberg ein Mann der Grundlagen ist. Ihn interessieren weniger buzzwords oder vordergründige Erfolge. Er ist zu erfahren um nicht zu wissen, dass sich damit ein Traditionskonzern mit einem global verteilten Team nicht verändern läßt. Das Wort Change geht ihm kaum über die Lippen, aber was er bei Daimler macht ist Change Management in der Kommunikation (oder eben Digitale Transformation) nahe an den Personen um die es geht: Die Mitarbeiter.

Operativ setzt Daimler dabei u.a. auch LinkedIn Elevate – ohne den Begriff Corporate Influencer in den Vordergrund zu stellen. Nach Einschätzung von Sascha Pallenberg sind es dann aber doch schon um die 500 Kollegen, die aktiv an dem Programm teilnehmen und als Corporate Influencer für Daimler und die Marken agieren.

LinkedIn Elevate sieht Sascha dabei als typisches Empowerment. Vor allem um den Kollegen aufzuzeigen, welche Themen für sie interessant sein könnten; denn die meisten Mitarbeiter haben wenig Zeit zum Lesen und die Erstellung von Content ist für Sie Neuland. Mit Elevate will Daimler den Mitarbeitern behutsam das Potential von Social Media aufzeigen, damit diese Teil der Kommunikation werden können.

Den Raum dafür gibt das Unternehmen und hier war Dieter Zetsche ein unverzichtbarer Influencer nach innen. Sascha Pallenberg war dabei ganz sicherlich ein wichtiger Counterpart und Wegbereiter für die Modernisierung der Unternehmenskommunikation.

Wenn Ihr das Podcast bist zu Ende hört, erhaltet Ihr noch hilfreiche Tipps für LinkedIn von Sascha. Viel Spaß.

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.